Darum liebe ich B&O, Meinungen, Lieblingsprodukte etc.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Home Forums BeoWorld around the world! Deutsche Darum liebe ich B&O, Meinungen, Lieblingsprodukte etc.

Viewing 5 posts - 1 through 5 (of 5 total)
  • Author
    Posts
  • #33956
    Stereomensch
    BRONZE Member
      • Topics Started 27
      • Total Posts 114

      Ich bin zu B&O damals durch Zufall gekommen. Was ich an B&O Liebe, die Qualität, dass viele Produkte auch noch Jahren sehr gut funktionieren und nicht völlig aus der Mode gekommen sind. Es gibt eine ganze Reihe guter und langlebiger Produkte.

      Ich habe ein weißes 6500 Set und Pentas. Daneben hab ich auch noch cx100 und die Redline 7000. Einen Beovision 10-32 hab ich auch, aber da finde ich die Bedienung etwas hakelig.

      Klar würde ich B&O wieder kaufen 🙂

       

      Und ihr?

      #33957
      snorre
      BRONZE Member
        • Topics Started 0
        • Total Posts 3

        Moin Moin zusammen,

        auch wir sind immer noch begeistert von dem Design, der Qualität sowie der Haptik unserer älteren Bang&Olufsen Geräte:

        Beovision MX 4000, MX 4200, MX 8000, 7-55MKII, 7-40MKVI, Beocenter 9300, Beosound 3000, Beosystem7000 (schwarz: Beomaster, Beocord, BeogramCD, Beogram-MMC2), Beogram 4500 (MMC2), Beolab 1, Beolab 2500, Beolab 4500 (2 Paar), Beolab 5000, Beovox 4500, CX50,  CX100, IWS2000, Beolink 1000, 5000, 7000, Beo4

        Alle Geräte funktionieren noch immer perfekt und sind in unserem Wohnhaus miteinander verlinkt (MCL/ML).

        Seit 1995 sind wir von diesem Virus befallen … Wenn wirklich mal was kaputt ist, wird es (wenn möglich) repariert.

        Schöne Grüße aus Flensburg von

        Andree

         

        #33958
        Stereomensch
        BRONZE Member
          • Topics Started 27
          • Total Posts 114

          Wie findet ihr den Kurs immer modische Gags zu verkaufen?

          Für mich war B&O immer zeitlos im Design, aber heute, was soll das?

          Hier mal ein Beispiel, die Fernando Alonso Kollektion. Würdet ihr euch ein B&O Produkt mit Fernando Alonso Unterschrift kaufen? Was hat ein Formel 1 Weltmeister, mit B&O zu tun?

          https://www.bang-olufsen.com/de/de/story/alonso-collaboration

           

          Oder die Rimowa Edition? Was hat der Kölner Hersteller von Aluminiumkoffern mit Audio zu tun?

          https://www.bang-olufsen.com/de/de/story/rimowa

           

          Ich verstehe diese Zusammenarbeiten nicht. Das ist für mich völlig sinnfrei. Wie denkt ihr darüber?

          #33959
          BeoZip
          BRONZE Member
            • Topics Started 2
            • Total Posts 62

            naja, so ganz sinnfrei ist es nicht. Zumindest nicht für B&O. Sie versuchen damit natürlich ihren Umsatz und Absatz zu erhöhen.

            Limitierte Dinge in begrenzter Stückzahl , die nicht jeder hat, erwecken Begehrlichkeiten. So jedenfalls der Grundgedanke.

            Ich schließe mich da natürlich als langjähriger B&O Fan und Sammler auch nicht von aus.

            Etwas zu besitzen, was nur ganz wenige oder ich ganz alleine habe, erzeugt bei mir ein kleines Lächeln im Gesicht 😉

            Als Besitzer eines BeoPlay H95 mit der Nummer 14 bin ich auch ein wenig stolz, dass ich es geschafft habe, eines dieser ersten nummerierten Modelle zu erwerben. Und das damals ohne Mehrpreis.

            Auch ein BeoPlay E8 Sport mit Rapha Logo sind in meinem Besitz.

            Manche Farbkombinationen, die sich eindeutig von den Standartfarben abgrenzen,  finde ich auch klasse. So habe ich mir den BeoPlay A1 MK1 in der Kontrastedition besorgt.

            Bei den roten Supreme Editionen finde ich nur das Rot super. Ein kleinerer Schriftzug hätte es auch getan.

            B&O versucht mit ihren Cooperationen eine Vielzahl von Trends zu erreichen. Vor allem auch die junge Generation und somit auch ständig irgendwo im Gespräch zu sein.

            Ob es nun mit Kopfhörern von DJ Kaleb H6, der H4 mit RAF oder ein H8 mit AUDI Logo ist, es wird gekauft und unter die Leute gebracht.

            Ob es den Mehrpreis auch wert ist, das entscheidet jeder für sich selbst. Jeden Tag steht ein Dummer auf, den man nur finden muß. 😉

            Allerdings halte ich mich aus den DNA Collectionen mit den NFTs komplett raus. Da sehe ich absolut keinen “Sinn” drin. Aber solange B&O dadurch Geld macht, wird es auch weiterhin neue B&O Produkte geben und wir werden dann das 100 jährige Jubiläum noch erleben und feiern können. Ich bin jedenfalls schon ganz gespannt, was Sie uns da präsentieren werden.

            Von meinem BeoSystem 6500 in silber/schwarz und meinen Pentas werde ich mich jedenfalls nicht trennen.

            Und mit meinem BVE 65 MK2 bin ich derzeit auch sehr zufrieden. Das Design vom BS Theater gefällt mir ohne Alublende oder heller Stoffblende in silber nicht wirklich, da sie auch nicht zu meinem Surroundsetup mit BL12.3 und BL12.2 in silber und Topaz passen.

             

             

            #33960
            Shapissimo
            BRONZE Member
              • Topics Started 0
              • Total Posts 5

              Oh Mann, zuerst muss ich meine Ehefrau loben die diesen „Wahnsinn“ seit Mitte der 90er Jahre mitmacht das ist natürlich positiv gemeint. Ich oute mich als Fanboy von Bang&Olufsen. Angefangen mit ME6000 und Ouvertüre, über Beosound 9000 usw.

              Der einzige Totalausfall war der Horizon TV mit Android Plattform. Wurde dann gegen Avant getauscht, den ich original Neu vor 4 Jahren originalverpackt aus Struer bekam.

              Heute klingt eine mittelgroße Shape, Beolab 14 Surround, Beolab 8, Beosound 1 und Beosound Level in unserer Wohnung und ein Teil auf das sich jeder freuen darf,ich aber nicht benennen darf.

              Meine Frau und ich werden B&O immer treu bleiben.

              Freue mich auch schon auf das 100jährige

            Viewing 5 posts - 1 through 5 (of 5 total)
            • You must be logged in to reply to this topic.