Welche Boxen am Beocenter 9300

  • This topic has 3 voices and 5 replies.
Viewing 1 post (of 1 total)
  • Author
    Posts
  • #10379

    Hallo liebe Forumgemeinde,

    Da ich auf meine vorherigen Post schon eine schnelle Antwort bekommen habe, dachte ich, dass eine weitere Frage auch willkommen sei. Dafür einmal zu meiner Situation: Ich habe durch einen glücklichen Zufall ein Beocenter 9300 und einen Beovision 7-40 mit Beolab 10 geschenkt bekommen. Um die Anlage zu testen habe ich einfach das Beolab 10 an die Anlage angeschlossen und war direkt vom Klang beeindruckt. Da kann mein alter Cyrus One mit Mission 700ern nicht mithalten. Der hat zwar mehr Punch ist aber irgendwie undeutlicher (?). Außerdem sieht das Beocenter einfach viel besser aus als die graue Quetschkiste die eher an 80er BW Funk-Equipment erinnert.

    Nun zum Problem, bzw. der Frage: Das Beolab 10 scheint seine besten Tage hinter sich zu haben, da andauert die interne Sicherung raus fliegt und es ausgeht. Außerdem ins Mono blöd und ich liebäugle schon länger mit einem Vertreter der RL-Serie von B&O. Die Frage ist ob man die an ein Beocenter 9300 anschließen kann und auch sollte oder ob da was anderes besser wäre. Ich habe mir auch andere Boxen wie die Beolab 6000 angesehen, welche mir einfach nicht gefallen. Ich mag diese langen Dinger nicht. Hat jemand da Erfahrungen oder Know-how, welches er mir für die Entscheidung zur Verfügung stellen würde? Ich würde gerne in einem Rahmen von ca 300€ bleiben und freue mich wenn mein Budget geschont bleibt, da ich z.Z. Noch „nur“ Student bin.

    Vielen Dank schon mal im Voraus!

Viewing 1 post (of 1 total)
  • You must be logged in to reply to this topic.