Leica präsentiert einen Laserprojektor – braucht B&O auch so etwas?

Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)
  • Author
    Posts
  • #8670
    Stereomensch
    BRONZE Member
    • Topics Started 15
    • Total Posts 44

    Ich habe gerade gesehen, dass in vielen dt. Hifi/MedienZeitschriften der Leica Cine präsentiert wird. Im Prinzip ist das ein Kasten, den man relativ nah an die Wand stellt und man spart sich einen richtigen TV. Das Bild wird an die Wand oder eine Leinwand projeziert.

    Keine dumme Idee, wer für den Projektor circa 8.000,–€ übrig hat, kann sich auch was von B&O kaufen.

    Was denkt ihr, sind solche Projektoren der Weg in die Zukunft? Sollte B&O auch so ein Ding bauen?

    #8909
    Anywhere79
    BRONZE Member
    • Topics Started 1
    • Total Posts 4

    Ein sogenannter Ultrakurzdistanz Laserbeamer. Leica bis 100″. Weitere Features sind auf der Seite nicht zu bekommen. Gibt von Hisense den Laser TV. Scheint was ähnliches zu sein. Ob ein DVB-T2/C/S2 Receiver verbaut ist, wird leider nicht auf der Seite geschrieben. Der Hisense hat alles drin, Fernbedienung sieht ähnlich aus wie die Beo One. Preis liegt bei 5000.- inkl. Leinwand in 100″ oder 120″.

     

    B&O sollte sich meiner Meinung nach auf Audio beschränken oder auf Zubehör, um Fernseher schick aussehen zu lassen. Die Zeit ist so schnelllebig geworden, dass es sich für so eine kleine Schmiede nicht lohnt bei den Großen mitzuspielen.

    • This reply was modified 1 week, 6 days ago by Anywhere79.
Viewing 2 posts - 1 through 2 (of 2 total)
  • You must be logged in to reply to this topic.