Beocenter 9300 Audiosignal verlus

Viewing 12 posts - 1 through 12 (of 12 total)
  • Author
    Posts
  • #11622
    John Costanza
    BRONZE Member

      Moin,

      ich habe ein 9600 geschenkt bekommen, welches manchmal das Audiosignal verliert. D.H. Ich höre eine CD und plötzlich habe ich keinen Sound mehr. Das BC ist dabei noch an und zeigt auch an, dass die CD noch läuft. Das Problem lässt sich nur dadurch beheben, dass ich das Gerät für kurze Zeit komplett vom Strom nehme. Hat jemand Erfahrung damit und kann mir sagen wie und ob es zu beheben ist?
      Mfg

       

      #11623
      John Costanza
      BRONZE Member

        Moin, ich habe ein 9300 geschenkt bekommen, welches manchmal das Audiosignal verliert. D.H. Ich höre eine CD und plötzlich habe ich keinen Sound mehr. Das BC ist dabei noch an und zeigt auch an, dass die CD noch läuft. Das Problem lässt sich nur dadurch beheben, dass ich das Gerät für kurze Zeit komplett vom Strom nehme. Hat jemand Erfahrung damit und kann mir sagen wie und ob es zu beheben ist? Mfg

        #11624
        John Costanza
        BRONZE Member

          Nachtrag:

          Anscheinend verschluckt er auch die Enden mancher Titel und hört so ca 5-15 Sekunden vor dessen eigentlichen Ende auf diese zu spielen und geht zum nächsten weiter. Vielleicht hilft es das Problem etwas weiter einzugrenzen.

          Ich würde mich wirklich freuen wenn mir jemand einen Rat geben könnte. 🙂

          #11627
          spassmaker
          BRONZE Member

            Moin Moin

            Treten die Aussetzer nur beim CD Betrieb auf?

            Wenn die Aussetzer auftreten, läuft dann die Zeitanzeige oben rechts weiter?

            Wenn es auch bei Radio und Cassette zu Aussetzernkommt, dann liegt es häufig am Muting Relais, welches die Lautsprecher abschaltet.

            Das Beocenter hat ein weiteres paar Lautsprecherausgänge, welche nicht über das Relais laufen, einfach einmal umstecken und ausprobieren.

            Gruß

            Christian

            #11639
            John Costanza
            BRONZE Member

              Moin Christian,

              Ich habe inzwischen den Grund gefunden denke ich. Es war nicht die Anlage sondern die Box. Leider erklärt das aber nicht das Schlucken der Song-enden.

              #11660
              spassmaker
              BRONZE Member

                Moin John

                Deshalb fragte ich:

                Treten die Aussetzer nur beim CD Betrieb auf?

                Wenn die Aussetzer auftreten, läuft dann die Zeitanzeige oben rechts weiter?

                Oder bleibt die Zeitanzeige stehen?

                Tritt es mehr am Anfang oder am Ende der CD auf?

                Steht die Anlage mit den Boxen auf demselben Regal bzw. Tisch = Vibrationen

                Da es sich um das Laufwerk mit dem geraden CD Schlitten handelt kann auch der Laser am Ende sein. Wenn du Glück hast ist es nur der defekte Kondensator im Laserstromkreis

                hier C2815 auf der Servoplatine.

                 

                Gruß

                Christian

                 

                #11669
                John Costanza
                BRONZE Member

                  Ob die Aussetzer nur im CD-Betrieb auftreten kann ich nicht sagen, da ich keine Kassette besitze um es zu überprüfen. Ich habe mich aber schon daran gemacht eine ran zu bekommen.

                  Die Zeitanzeige läuft in dem Sinne weiter, als dass der Lied beendet wird und das nächste beginnt. Er hört also kurz auf und beginnt dann bei Null.

                  Es passiert nur am Ende der Songs, wobei es kein Muster gibt nach dem es geschieht. Manchmal spielt er eine CD komplett durch, manchmal macht er bei der selben CD Probleme. Es hat auch keinen Zusammenhang mit dem Beginn oder dem Ende der CD.

                  #11681
                  Stereomensch
                  BRONZE Member

                    Du könntest erstmal versuchen die CD Linse zu reinigen.
                    Hierzu mit einem Wattebauschen und etwas Alkohol sehr vorsichtig über die Linse gehen.

                    #11685
                    John Costanza
                    BRONZE Member

                      Ich habe das BC erst vor einigen Tagen bekommen und bin gerade erst dabei es vom Staub vergangener Jahre zu befreien. Da werde ich das gleich mal mit machen und gucken ob’s hilft.

                      Danke sehr!

                      #11693
                      John Costanza
                      BRONZE Member

                        Also, ich habe jetzt mal ne Kassette aufgetrieben und das Kassettendeck läuft tatsächlich nicht. Es macht Geräusche wenn man auch Play drückt, aber es passiert nichts.

                        #11708
                        spassmaker
                        BRONZE Member

                           

                          Reinigen der Laserlinse ist natürlich auch eine gute Idee.

                          Und wie sieht es mit dem Radio aus?

                          Stück Draht in die Antennenbuchse stecken und dann sollten da schon einige Sender empfangbar sein.

                          Tapedeck ist typisch, wahrscheinlich ist der bzw. sind  die Riemen hinüber.

                           

                          #11711
                          John Costanza
                          BRONZE Member

                            So Laserlinse ist gereinigt. Mal sehen ob es hilft.
                            Das Radio läuft so mäßig. Ohne Antennenkabel findet er auf manchen Frequenzen was, es reicht aber nicht damit er es beim automatischen Suchen als Sender erkennt. Ich habe mal versuchsweise ein Kabel in die verschiedenen Löcher gesteckt. Das hat es manchmal verbessert, aber das Rauschen war nicht ganz weg. Braucht man dafür nicht ein spezielles Antennenkabel?

                          Viewing 12 posts - 1 through 12 (of 12 total)
                          • You must be logged in to reply to this topic.