Sign in   |  Join   |  Help

Search

  • Beolab 3 im Betrieb am Beovision 8/40

    Hallo Forengemeinde, ich lese hier im Forum schon seit ein paar Jahren als Nichtmitglied mit und bin immer wieder über das hier herrschende Fachwissen begeistert. Nun hab ich mich auch endlich registriert und bitte um Eure Hilfe bzw technischen Rat. Ich habe günstig ein paar neue weiße Beolab 3 erstanden und diese an meinen 3,5 Jahre alten Beovision 8/40 als Frontspeaker angeschlossen und auch im Setup unter Speaker 2 im Video- als auch im Musikmodus angemeldet. Nun zu meiner Frage
    Posted to Deutsche BeoWorld (Forum) by Beozip on Wed, Aug 28 2013
  • Re: Beolab 3 im Betrieb am Beovision 8/40

    Hallo Räuber, ich wußte doch, dass mir hier geholfen wird. Vielen Dank für Deine schnelle Hilfe und Deinen Willkommensgruß. Allerdings war mein Grundgedanke, dass ich ohne den TV Speaker auskommen wollte, da ich die Beolab 3 mit der Linse oben drauf für die Sprachausgabe für optimal hielt, da sie breit gefächert abstrahlen. Ich hatte vorher immer über AV mit meinen aktiven Pentas TV und Video/DVD gehört. Diese haben aber eine nicht ganz optimale Standposition
    Posted to Deutsche BeoWorld (Forum) by Beozip on Thu, Aug 29 2013
  • Re: Beolab 3 im Betrieb am Beovision 8/40

    Moin Lab5, KD wird über das interne B&O Modul MK 1 mit der letzten SW 0.1.9.9.0 betrieben. Mir ist nicht bekannt, dass ich dort irgendwelche Einstellungen für die Lautstärke vornehmen kann. Im analogen Betrieb ist die TV Lautstärke hörbar höher, als im DTV Betrieb. Am Leisesten ist es bei den HD Sendungen von ARD und ZDF. Trotzdem vielen Dank für den Hinweis und der aktiven Teilnahme bei meinem Problem. Beozip
    Posted to Deutsche BeoWorld (Forum) by Beozip on Thu, Aug 29 2013
  • Re: Beolab 3 im Betrieb am Beovision 8/40

    Hi jk, wie bereits oben erwähnt, habe ich für Musik mein Beosystem 6500 mit den dazugehörigen aktiven Pentas. Aaaaaaaaalt, aber immer noch sehr gut in Schuss und wie ich finde mit einem super Klang. Ich denke mal, dass es auch immer auf die Signalquelle ankommt, von die der Lautsprecher angesteuert wird. Auch Dir ein Dankeschön für die Anteilnahme. Beozip
    Posted to Deutsche BeoWorld (Forum) by Beozip on Thu, Aug 29 2013
  • Re: Beolab 3 im Betrieb am Beovision 8/40

    Hotknife, meine Beolab 3 hängen bzw schweben optisch an einer massiven Steinwand hinter dem TV. Mehr Bass und Lautstärke wie ich jetzt schon habe brauche ich nun wirklich nicht. Sogar im Zimmer dahinter klingen die Lautsprecher noch sehr verständlich. Für den Musikbereich habe ich ja, wie oben schon erwähnt, meine aktiven Pentas, die immer noch für ausreichend "Wumms und Rumms" bei meiner Lieblingsmusik sorgen. Bevor ich mir aber einen Subwoofer holen würde
    Posted to Deutsche BeoWorld (Forum) by Beozip on Sat, Sep 7 2013
  • Re: Beolab 3 im Betrieb am Beovision 8/40

    Hallo Hotknife, wow, als ob es eine Gedankenübertragung gab. Da ich nichts kaputt machen wollte, kam ich auf die Idee, genau deine Antwort als Frage zu stellen. Das hat sich nun ja erledigt. Solche Erfahrungswerte sind einfach Gold wert. Vielen Dank. Warum B&O so etwas nicht in die BA aufnimmt, bleibt mir ein Rätsel. Oder geht doch vielleicht irgendwann auf Dauer dabei etwas kaputt? Ich habe die Werte mal fast so übernommen und bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Einzige Ausnahme
    Posted to Deutsche BeoWorld (Forum) by Beozip on Fri, Sep 6 2013
  • Re: Beolab 3 im Betrieb am Beovision 8/40

    Vielen Dank @ Alle, die mir hier mal wieder mit ihrem technischen Rat freundlichst zur Seite gestanden haben. Das Bild mit den Beolab 4000 nebeneinander hatte ich genau so in Erinnerung. Nur wußte ich nicht mehr wo genau ich das so gesehen hatte @ Ralf Nachdem ich nun in der Zwischenzeit auch mal mit einem B&O Techniker gesprochen habe und er mir ein gebrauchtes Beosystem 3 als Alternativlösung nahe gelegt hatte, habe ich nun wieder Abstand von meinem Vorhaben genommen, weil es doch
    Posted to Deutsche BeoWorld (Forum) by Beozip on Sat, Jan 18 2014
  • Re: Beolab 3 im Betrieb am Beovision 8/40

    Hallo Hotknife, bei Filmen auf BD habe ich das Problem eigentlich nicht. Da sind die Einstellungen OK. Nur beim TV gucken hört es sich mitlerweile irgendwie schwammig an, als ob die da nur noch alle nuscheln wie Til Schweiger Deshalb möchte ich nun etwas mehr Klarheit mit Verstärkung durch die 2 Beolab 4000 als neuen Center schaffen. Aber bevor ich investiere, müßte ich ersteinmal wissen, ob meine laienhaften Gedankengänge auch umsetzbar sind. Irgendwo hatte ich mal
    Posted to Deutsche BeoWorld (Forum) by Beozip on Tue, Jan 14 2014
  • Re: Beolab 3 im Betrieb am Beovision 8/40

    Hallo Leute, ich hab noch einmal den alten Thread hervorgeholt, damit Ihr nachvollziehen könnt, um was es mir hier geht. Je länger ich nun mein tolles Setup habe, umso unzufriedener werde ich irgendwie. Ist doch schon ein bissle komisch. Es geht immer noch um die Sprache. Ich spiele nun mit dem Gedanken, den Centerlautsprecher aus dem Beovision durch zwei Beolab 4000 zu ersetzen. Nebeneinander gereiht ergeben sie doch ein sehr schönes Bild. Das Problem ist nun, dass ich nicht weiß, wie bzw wo ich
    Posted to Deutsche BeoWorld (Forum) by Beozip on Mon, Jan 13 2014
  • Re: Beocord 6500 und 7000 Aufnahme links rechts Aussteuerung

    Ich habe noch ein komplettes Beosystem 6500. Die Zeit des Aufnehmens mit dem Beocord ist allerdings schon etliche Lichtjahre her. Eine seperate Aussteuerung der links rechts Kanäle habe ich nie gebraucht. Das ist aber auch leider nirgends beschrieben. Ich denke einfach mal, das es dann auch technisch von B&O auch nicht gewollt war. Eine deutsche BDA des ganzen BeoSystem findest Du direkt bei B&O unter http://www.bang-olufsen.com/de/customer-service/product-support/sound-systems/beosystem
    Posted to Deutsche BeoWorld (Forum) by Beozip on Thu, Jun 26 2014
Page 1 of 12 (115 items) 1 2 3 4 5 Next > ... Last » | More Search Options
Beoworld Security Certificate

SSL