Sign in   |  Join   |  Help

Search

  • Re: BeoSound Century or BeoSound 1?

    It is a old thread but I was looking for a small, portable stereo with CD and good sound. My first choice was the Bose Acoustik Wave - the only one which can buyed as new. So, I believed the ads and was shure Bose is the right choice - I have the Soundlink Mini and was very excited about the sound that this small Box is able to produce, so the acoustic wave will do the same but much richer, more voluminous etc. - my thougts and what a big mistake! The sound is one of the ugliest I've ever heard
    Posted to General Discussion & Questions (Forum) by smuehli on Thu, Apr 30 2015
  • Beolab Penta an 2 Quellen

    Hallo liebes Forum, nach einiger Zeit der B&O Abstinenz (bin zu Loewe gewechselt da damals kein adäquates Gerät von B&O gab) vermisse ich aber den Klang. Mit einer Century habe ich bereits wieder einen Anfang gewagt und habe jetzt wieder Blut geleckt ;-) Folgendes Stelle ich mir vor: Mein Setup mit Loewe Individual 46 Compose, Loewe Sub, Loewe Center und Loewe L1 als Rear Lautsprecher möchte ich behalten und als neue Hauptlautsprecher meine B&W durch Pentas ersetzen. Da
    Posted to Deutsche BeoWorld (Forum) by smuehli on Sat, May 2 2015
  • Re: Beolab Penta with different sources?

    I think I've described not clearly: I want to replace my B&W Concept 90 (passive Speakers) with the Pentas. They're attached to the Amplifier in the Loewe Sub. This path (amplified) should attached to the "speaker link" Input of the Penta. The BS9000 sould be attached to the Powerlink Socket. And now (my hopes ;-) ) the Penta would/should switch between Speakerlink = TV and Powerlink = BS9000 = Music automaticly!
    Posted to General Discussion & Questions (Forum) by smuehli on Fri, May 8 2015
  • Beolab Penta with different sources?

    I've posted this question in the german forum five days ago - but nos response, so I'll try the international forum. Is it possible to attach the Penta to an amplified source (via my Loewe Setup) and to a Beosound 9000? I think I've read something about that the Penta will automaticaly switch between both sources, but I'm not sure. An if, how this works in reality.
    Posted to General Discussion & Questions (Forum) by smuehli on Thu, May 7 2015
  • Re: Beovox Penta placement

    I won't believe that the pentas are to big! I think that there's something wrong! Maybe one or two of the midrange speakers has the false polarity or the frequency divider has a problem! Maybe there could be a problem with a not secure centerd coil during reconing of the midranges?
    Posted to General Discussion & Questions (Forum) by smuehli on Mon, Nov 16 2015
  • Re: Beosound Century vs Beolab 8000

    Danke - ja den Thread meinte ich (in dem auf ein noch älteres Forum verwiesen wird). Btw: Wenn aus einer Penta im Mitten/Hochton-Bereich so einfach so viel rauszuholen ist, wie sieht es dann mit 8000ern,6000ern und 4000ern aus? Die haben doch auch analoge Verstärker etc. wie die Pentas. Ich traue mir zu, so etwas nachzubauen, habe aber nicht das Wissen um die eigentliche Modifikation!
    Posted to Deutsche BeoWorld (Forum) by smuehli on Fri, Nov 20 2015
  • Beosound Century vs Beolab 8000

    Klar, der Vergleich hinkt, aber jetzt mal rein vom Klang: Ich finde die Höhen und Mitten der Century noch einen Tick seidiger und wärmer als die der 8000er. Auch klingt der Bass - bei kleinen bis moderaten Lautstärken - von der Century wärmer und voller. Allerdings auch nur Obenrum! Es fehlt natürlich der Druck und die Tiefe den die 8000er dann machen - vom Pegel mal ganz abgesehen! Das sind aber insgesamt nur Nuancen, aber sie fallen auf. Ich würde sagen die Century
    Posted to Deutsche BeoWorld (Forum) by smuehli on Thu, Nov 19 2015
  • Re: Stromkabel/Adapter

    Dann habe ich wohl nicht als einziger diese Probleme ;-) Danke, diese Kopp-Teile werde ich mir mal in Natura ansehen, auf den Bilder sehen die nicht so toll aus . . . . 'Ne VDE Zulassung hat eh' keiner dieser Mehrfachstecker . . . . Schade das es von B&O hier keine ähnlichen Adapter/Weichen gibt wie beim PL Kabel. Würde sich dann im Kabelschlauch auch schön verstecken lassen . . . .
    Posted to Deutsche BeoWorld (Forum) by smuehli on Thu, Nov 12 2015
  • Re: Stromkabel/Adapter

    Dann habe ich wohl nicht als einziger diese Probleme ;-) Danke, diese Kopp-Teile werde ich mir mal in Natura ansehen, auf den Bilder sehen die nicht so toll aus . . . . 'Ne VDE Zulassung hat eh' keiner dieser Mehrfachstecker . . . . Schade das es von B&O hier keine ähnlichen Adapter/Weichen gibt wie beim PL Kabel. Würde sich dann im Kabelschlauch auch schön verstecken lassen . . . .
    Posted to Deutsche BeoWorld (Forum) by smuehli on Thu, Nov 12 2015
  • Stromkabel/Adapter

    Ich habe, als wir unser Haus kauften und renovierten, ja bereits extrem viele Steckdosen rund um Fernseher und Radio und in die sonstigen Ecken verbaut. Aber, seit ich die Beosound 9000 mit 4*Beolab habe gingen mir jetzt die Steckdosen RatzFatz aus! Gibt es eigentlich spezielle Stromkabel so á la 1 Stecker für 3 Geräte - und ich meine jetzt keine Steckdosenleiste ;-) - oder wie wird/kann man sowas handhaben? Leistung geht da ja nicht viel drüber. Aber dann hier noch 'nen
    Posted to Deutsche BeoWorld (Forum) by smuehli on Thu, Nov 12 2015
Page 1 of 10 (96 items) 1 2 3 4 5 Next > ... Last ยป | More Search Options
Beoworld Security Certificate

SSL