Sign in   |  Join   |  Help

Erfahrungen Sonos / almando

rated by 0 users
Answered (Verified) This post has 1 verified answer | 9 Replies | 2 Followers

mrswiss
Not Ranked
17 Posts
OFFLINE
Bronze Member
mrswiss posted on Sun, May 5 2013 7:04 PM

Hallo zusammen

Hat jemand von Euch Erfahrung mit Sonos Connect an B&O Anlagen (Beocenter 2)?

Wie ist die Soundqualität?

Wird ein Almando "Kästchen" benötigt?

lg

Answered (Verified) Verified Answer

schnabeltasse
Not Ranked
14 Posts
OFFLINE
Gold Member

Aber diese Automatik-Umschaltung zwischen den Quellen ist doch gerade das geniale an der Almando-Box.

 

Den Sonos mit Cinch-DIN-Adapter an der B&O-Anlage heißt doch:

jedesmals erst die B&O-Anlage anschalten, um Sonos zu hören.

Mit so einer Lösung bräuchte ich meiner besseren Hälfte nicht kommen ;-)

Wir haben den almando Multiplay zu Hause. Wenn wir Sonos starten, gehen automatisch auch die Boxen an.

 

Und die 20,- Euro-Lösung aus dem Elektronik-Geschäft (ein Link wäre mal interessant) bedeutet dann doch sicher noch eine Fernbedienung mehr.

Vielleicht gibts ja auch eine 15,- Euro Lösung, wo man aufstehen muss und am Umschalter direkt noch eine Taste drücken darf? (ist nur ironisch und nicht böse gemeint :-)

 

Da bleib ich lieber bei meinem Multiplay. In Relation zu den Preisen meiner Lautsprecher ist das Almando Teil ja eher noch ein "günstiges" Zubehör.

All Replies

kallasr
Top 50 Contributor
Germany
2,534 Posts
OFFLINE
Founder
Geht via cinch auf aux Kabel einwandfrei an Beosound 9000.

Ralf

Living Room: Beosystem 4, Beolab 7-2 (Center), Beolab 9 (Fronts), Beolab 8000 (Rears), no Subwoofer. Screen: Sony KD-85XH9096
Dining Room: Beosound Essence MK II with Beolab 4000 on stands, fed by Amazon Echo Show 8
Home Cinema: Beosystem 4, Beolab 7-4 (Center), Beolab Penta 2 (Fronts), Beolab 4000 (Rears) and Beolab 2. Projector: Sony VPL-HW55
Home Office: Beosystem 3, Beolab 7-4, Beolab 5000, Beolab 2. Screen: Sony KD-55XH9005 on Beovision 7-40 stand, ML to Beosound 9000 MK3
Bedroom: Sony KD-65XH9077, Almando Multiplay Surround with Beolab 6002 and Beolab 11 (all white, wall-mounted)

In storage: Beolab 5000/Beomaster 5000 (1960s). 

mrswiss
Not Ranked
17 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Wie ist die Soundqualität?

BODokto
Top 500 Contributor
143 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Die Qualität ist davon abhängig wie gut deine digitalen Musik Dateien sind........
kallasr
Top 50 Contributor
Germany
2,534 Posts
OFFLINE
Founder
Richtig.

Aber auch spotify via internet klingt sehr gut via Beolab 4000.

Ralf

Living Room: Beosystem 4, Beolab 7-2 (Center), Beolab 9 (Fronts), Beolab 8000 (Rears), no Subwoofer. Screen: Sony KD-85XH9096
Dining Room: Beosound Essence MK II with Beolab 4000 on stands, fed by Amazon Echo Show 8
Home Cinema: Beosystem 4, Beolab 7-4 (Center), Beolab Penta 2 (Fronts), Beolab 4000 (Rears) and Beolab 2. Projector: Sony VPL-HW55
Home Office: Beosystem 3, Beolab 7-4, Beolab 5000, Beolab 2. Screen: Sony KD-55XH9005 on Beovision 7-40 stand, ML to Beosound 9000 MK3
Bedroom: Sony KD-65XH9077, Almando Multiplay Surround with Beolab 6002 and Beolab 11 (all white, wall-mounted)

In storage: Beolab 5000/Beomaster 5000 (1960s). 

TWG
Top 75 Contributor
1,617 Posts
OFFLINE
Gold Member
TWG replied on Wed, May 8 2013 11:01 AM

Das Almando-Kästchen kann man sich sparen. Das ist ernsthaft hoffnungslos überteuert. Ist nur ein Quellenumschalter mit dem Komfort der Automatik. Ansonsten gibt es solche Teilchen für 20 Euro in jedem Elektronikgeschäft ;-)

Einfach den Sonos via Cinch-Din-Adapter an deine Beosound-Anlage anschliessen und fertig. 

mrswiss
Not Ranked
17 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Lohnt sich ein D/A Umwandler?

TWG
Top 75 Contributor
1,617 Posts
OFFLINE
Gold Member
TWG replied on Fri, May 17 2013 4:04 PM

mrswiss:

Lohnt sich ein D/A Umwandler?



Wenn du das Signal via Sonos Connect an die Anlage gibst, brauchst du keinen separaten D/A-Wandler. Laut diverser Tests sollen die Wandler bei den Sonos Geräten gut sein. Nutzt du die Apple Airport Express Geräte für Airplay solltest du lieber einen externen Wandler hinzufügen.

 

schnabeltasse
Not Ranked
14 Posts
OFFLINE
Gold Member

Aber diese Automatik-Umschaltung zwischen den Quellen ist doch gerade das geniale an der Almando-Box.

 

Den Sonos mit Cinch-DIN-Adapter an der B&O-Anlage heißt doch:

jedesmals erst die B&O-Anlage anschalten, um Sonos zu hören.

Mit so einer Lösung bräuchte ich meiner besseren Hälfte nicht kommen ;-)

Wir haben den almando Multiplay zu Hause. Wenn wir Sonos starten, gehen automatisch auch die Boxen an.

 

Und die 20,- Euro-Lösung aus dem Elektronik-Geschäft (ein Link wäre mal interessant) bedeutet dann doch sicher noch eine Fernbedienung mehr.

Vielleicht gibts ja auch eine 15,- Euro Lösung, wo man aufstehen muss und am Umschalter direkt noch eine Taste drücken darf? (ist nur ironisch und nicht böse gemeint :-)

 

Da bleib ich lieber bei meinem Multiplay. In Relation zu den Preisen meiner Lautsprecher ist das Almando Teil ja eher noch ein "günstiges" Zubehör.

Alsfeld
Top 500 Contributor
146 Posts
OFFLINE
Founder

Die 20,00 Euro Lösung würde mich auch SEHR interessieren.

Ich habe mir einen eigenen Audio-Detektor mit 3,5V - 5,0V Anschaltspannung für Powerlink-Lautsprecher bei anliegen eines Audiotons (siehe Link: http://forum.beoworld.org/forums/t/7206.aspx) gebastelt. Die verbauten Elektronik-Teile plus Box haben 50,72 Euro beim Elektronikfachhandel gekostet. Plus 6 bis 7 Stunden Arbeit für Platineätzen und zusammenlöten, etc ....  Dazu im Vergleich wären 20,00 Euro, selbst wenn man noch geringfügig etwas verändern müßte wirklich ein Schnäppchen.

Page 1 of 1 (10 items) | RSS
Beoworld Security Certificate

SSL