Sign in   |  Join   |  Help

Reparatur Becord 7000 Casette

rated by 0 users
Not Answered This post has 0 verified answers | 11 Replies | 0 Followers

Tschocka
Not Ranked
24 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Tschocka posted on Fri, Apr 9 2021 11:11 AM

Liebes Forum,

ich habe ein Problem mit meinem Beocord 7000. Zunächst war der Antriebsriemen defekt, das habe ich selbst repariert bekommen. Zusätzlich dazu geht aber das Kassettendeck nicht mehr. Ich kann weder Play drücken, noch Vor- oder Zurückspulen. Habe mir das genauer angeschaut und gesehen, dass sich erstens 2 Kabel von der Lötstelle gelöst haben und vor allem dass sich glaube ich die 2 schwarzen Gummis bei den großen Metallrädern unter den Kassettenknöpfen auflösen (sind ganz klebrig und färben ab). 

Der Freundliche meinte, dass das mindestens 500 EUR kostet, da es sich um ein sehr altes Gerät handelt. Wisst ihr an wen ich mich für eine Reparatur wenden kann? Ist ja nicht so, dass ich gar nichts zahlen möchte, aber für 500 EUR bekomme ich wohl bei Ebay auch ein neues (auch wenn in weiß aktuell leider keines verfügbar ist).

Ich habe auch Fotos davon gemacht. Ihr könnt sie hier ansehen: 

https://1drv.ms/u/s!AgB8yVURhCtoiNg1SYoX69MktDUInw?e=HIh7gi 

Vielen Dank für eure Hilfe.

Mathias 

All Replies

TanteInge
Top 200 Contributor
Berlin / Germany
458 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Du solltest Martin (die_bogener) fragen - er hat ausreichend Ersatzteile, meines Wissens auch (weiße) Geräte...

Es grüßt,

TanteInge

My B&O:

  • Living-Room: HEGEL H120 (white), BeoGram 6500 Vinyl (white), BlueSound Vault2 (white) with ELAC VELA 407.2 (white)
  •  Guest-Room: BeoMaster 7000 (white), Beogram CD 7000 (White), BeoCord 6500 Tape (white), BlueSound Node2i (white), with ELAC VELA 403.2 (White)
  • 2x Beo4 (modded by LinVis), BeoCom 4 and A9 Keyring; Light-Manager by jbmedia
Dillen
Top 10 Contributor
Copenhagen / Denmark
12,795 Posts
OFFLINE
Founder
Moderator

Did you fit the new belts without cleaning away the remains of the old belts first?
The photos seem to suggest that. 

Martin

nanoloop
Top 500 Contributor
Switzerland
142 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hallo, die „zwei Gummies“ war mal der Antriebsriemen und muss natürlich alles weg Smile das muss zerlegt und gereinigt werden. Ist manchmal eine schöne Sauerei. Eine Revision kann manchmal recht aufwendig sein. 

Gruss nanoloop  

Tschocka
Not Ranked
24 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Hallo zusammen,

haben nun alle Riemen getauscht. Sowohl den Antrieb des Hauptdecks, den Flachriemen und die 2 kleineren beim Tapedeck. Habe auch alles gereinigt, das war eine Riesensauerei, da sich der Flachgummi komplett aufgelöst hat.

Nun fährt das Deck sauber auf und ein. Bei Drücken von Play, Reverse oder auch Stop passier etwas und der Abspielkopf fährt auch aus und ein in die Kasette. Nur dreht sich die Kasette nur kurz, spielt und dann setzt sich der Kopf wieder in den Ausgangszustand zurück. Die Riemen scheinen also zu laufen und die Mechanik geht auch. Was kann es jetzt noch sein? Hat es eine Auswirkung wie die großen metallischen Drehscheiben beim Flachbandkabel eingestellt werden? Hier sind ja Zahlen und Vertiefungen zu sehen... muss man das richtig einstellen? Habe zwar eine Anleitung in Archiv gefunden, aber nichts dazu.

Vielen Dank

Mathias
nanoloop
Top 500 Contributor
Switzerland
142 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Ist der Zählerriemen drin? (Bin mir nicht sicher ob dieses Tape überhaupt einen hat). Ansonsten kann es auch sein, dass der Flachriemen nicht passt. Darf nicht zu locker und nicht zu stramm sein.

Gruss nanoloop

Vintage_B&O
Top 500 Contributor
Germany
294 Posts
OFFLINE
Silver Member
Nein, das tape hat keinen Zähleriemen. Hast du den Riemen im Laufwerk richtig gelegt? Er gehört nur um ein Rad und das andere treibt er dann so an.
Vintage_B&O
Top 500 Contributor
Germany
294 Posts
OFFLINE
Silver Member
Ich habe mindestens 10 Geräte repariert und bin gerade dabei, eines komplett neu zu justieren. Der Fehler bei dir scheint am Riemen zu legen.
Dillen
Top 10 Contributor
Copenhagen / Denmark
12,795 Posts
OFFLINE
Founder
Moderator
Dillen replied on Sat, Apr 17 2021 10:57 PM

How many belts did you replace in this drive - all three?

Martin

Tschocka
Not Ranked
24 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Ich habe alle 3 Riemen seinerseits getauscht. Und es war tatsächlich der Flachriemen. War wohl der falsche auf Ebay, habe nun einen neuen bestellt und es geht. Der vorherige war wohl so locker, dass der Antrieb nicht 100% funktioniert hat.

Vielen Dank an alle

Mathias

Tschocka
Not Ranked
24 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Ich habe alle 3 Riemen seinerseits getauscht. Und es war tatsächlich der Flachriemen. War wohl der falsche auf Ebay, habe nun einen neuen bestellt und es geht. Der vorherige war wohl so locker, dass der Antrieb nicht 100% funktioniert hat.

Vielen Dank an alle

Mathias

Tschocka
Not Ranked
24 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Ich habe alle 3 Riemen seinerseits getauscht. Und es war tatsächlich der Flachriemen. War wohl der falsche auf Ebay, habe nun einen neuen bestellt und es geht. Der vorherige war wohl so locker, dass der Antrieb nicht 100% funktioniert hat.

Vielen Dank an alle

Mathias

Page 1 of 1 (12 items) | RSS
Beoworld Security Certificate

SSL