Sign in   |  Join   |  Help

Beolab 3500 Integration in Network Link mit NL/ML Converter

rated by 0 users
This post has 0 Replies | 0 Followers

jgraefe
Not Ranked
Posts 56
OFFLINE
Bronze Member
jgraefe Posted: Sun, Dec 6 2020 1:01 PM

Hallo B&O Gemeinde,

ich möchte hier einmal nicht Fragen, sondern berichten!

Wir haben einen Beolab 3500, welcher per Beolink Wireless 1 Adapter in ein Masterlink System eingebunden war, in ein aktuelles Network Link System eingebunden.

Wie vielen vielleicht bekannt ist, sind die Anschlussmöglichkeiten des Beolab 3500 begrenzt. Inzwischen wurde der alte BeoVision 7 gegen ein B&O Horizon getauscht. Die Beosound 9000, bisheriger Audiomaster" wurde bereits per NL/ML Converter mit dem neuen TV verbunden. Konnte zwar weiterhin als Audiomaster funktionieren, jedoch war das klassische Radio ohne Funktion und auf den TV Ton konnte auch nicht mehr zugegriffen werden.

Jetzt wurde ein zweiter NL/ML Converter per Masterlink direkt mit den Beolab 3500 verbunden. Wichtig: Dazwischen muss noch eine B&O Masterlink Power Box gesteckt werden. Der Converter wird als AV Master eingestellt und die einzelnen Quellen werden belegt. Radio -> TuneIn usw...

Das Endergebnis ist, dass der Beolab 3500 mit einer Beo4 wie früher im alten Masterlink System funktioniert.

 

 

  • Der TV Ton kann übertragen werden
  • Einzelne TV Quellen wie Apple TV können belegt werden
  • Radio (TuneIn) kann gestartet werden und die vorher in der B&O festgelegten Favoriten können über die Beo4 gewählt werden
  • CD Wiedergabe funktioniert
  • A.AUX kann gewählt werden

 

 

 

  Vielleicht hilft das dem ein oder anderen seinen Beolab 3500 weiter zu nutzen Smile

BS9000 + BS Core + Beosystem 3 + BL8000 + BL4 + BL2 + BL7-1 // BeoVision 7 32“ + BL8000 // Beoplay M5 // Beoplay S3 // 2x BL3500 // 2x BeoPlay A6 + 2x Essence Remote // 2x BeoSound 8 // Playmaker + BL6000

Page 1 of 1 (1 items) | RSS
Beoworld Security Certificate

SSL