Sign in   |  Join   |  Help

Keine Updates mehr für Beovision 14 // oder lohnt es sich noch fossile Technik zu pflegen ?

rated by 0 users
Answered (Verified) This post has 1 verified answer | 1 Reply | 0 Followers

BOBrb
Top 500 Contributor
85 Posts
OFFLINE
Bronze Member
BOBrb posted on Mon, Nov 30 2020 5:05 PM

Nun ist es schriftlich - von B&O, der BV 14 wird nicht mehr gepflegt. Es handelt sich um ein EOL Produkt, dass keine Updates mehr bekommt. No - thumbs down

Ja, man hat sich ja auch bis 09/2019 bemüht ... und tatsächlich zwei Updates in drei Jahren geschafft. Ergebnis: Verbugtes Android, lahme Hardware ...10 T EUR ! Angry 

Damit landet der Fernseher entweder auf dem Schrott oder in der Bastelkiste, wenn er kaputt ist.

Das können andere viel besser, da mache ich auch bei Design gern Abstriche - obwohl ich seit 1993 treuer Fan war !

Wie nah dran seid ihr zu wechseln, oder habt ihr Spaß alte Technik zu erhalten, oder nur wegen dem Design ?

 

 

 

Answered (Verified) Verified Answer

x16szr
Top 500 Contributor
163 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Verified by jgraefe
Hi BOBrb,

ich kann Dich sehr gut verstehen.

Für mich selbst war es die Entscheidung vor fast 3 Jahren

ein Beosystem 4 anzuschaffen,

auch wenn ich dafür noch einen zusätzlichen Center Beolab

extra aufhängen mußte.

Zuvor hatte ich einen Beovision 7000 mit Beocord 8000,

danach einen BV 8-40 WZ und 8-32 SZ.

Es folgte BV 10-40 im WZ.

Alles super schöne Geräte mit Top Bild und Sound.

Doch nervte mich durchgehend das laute Surren der Lüfter.

Trotz Austausch über Garantie und leichten Drehzahl Einstellungen

im Menu der TVs war es mir ( das ist alles subjektiv ) zu laut!!

Seit Beosystem 4 mit HD+ wechsle ich bei „Bedarf“ die Bildschirme,

wie ich meine, daß es passt...

Derzeit Samsung 65 Zoll im WZ und 40 Zoll an Stage im SZ.

Am Wochenende ( zu Weihnachten 🧑‍🎄) zieht der erste

LG bei uns ein an der Stage und mit BR one Bluetooth.

Bin schon ganz gespannt...

Das Beosystem hat eine Garantie-Versicherung, damit ich es

so lange es eben geht, günstig reparieren lassen könnte...

Aber die Marke wechseln werde ich voraussichtlich nicht, denn

diesen Test habe ich vor Kauf des BS4 mit dem damals neuesten

BOSE System versucht daheim.

Ergebnis: Film Ton ist Top, Subwoofer nicht mehr so hart wie früher.

Musik Ton für mich unerträglich.

Die BOSE Fernbedienung ist sehr schön, konnte damals weder

meinen Sky Receiver noch meine Dreambox steuern, auch nicht via HDMI.

Für mich eine Enttäuschung auf ganzer Linie, schnell alles wieder verkauft

nach etwa 3 Wochen und B&O wieder aufgebaut!

Ein Glück Smile

Viele Grüße und schöne Weihnachtszeit trotz aller

derzeitigen Unwegbarkeiten...

Beosystem 4 , Beoremote One, Samsung LED 65 Zoll, ATV4 PUC, BL 8000 Frontspeaker, Center BL 7.1, BeoPlay S8 black Rear Wandhalterung, Beosound Essence MK2 mit IR an Beolink passiv an Bose 161 weiß, Beomaster 3000 mit Beocord 3000 an BeoVox CX50 weiß, BeoCom 1401 mit IR Control, BeoCom 2000 weiß, Beoplay M5, Ex-Beosound Ouverture RDS, Ex-BV 10-40 MK3 mit Beo4 DTV an Dreambox 500V2, Ex - Beoplay V1-40 weiß , Ex-BV 8-26 mit Beo4 DTV an Technisat Digit S2e PUC, ex BeoSound 3, Ex-Beolit 12 Darkgrey, ex B&O A8 Earphones

Page 1 of 1 (2 items) | RSS
Beoworld Security Certificate

SSL