Sign in   |  Join   |  Help

B&O - Der Absturz

rated by 0 users
Answered (Not Verified) This post has 0 verified answers | 64 Replies | 1 Follower

Stereomensch
Top 500 Contributor
277 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Stereomensch posted on Thu, Dec 20 2018 8:40 AM

Heute habe ich einmal gegoogelt und nur negative Nachrichten gefunden.

Am Morgen ist die Aktie an der Kopenhagener Börse um 25% abgestürzt, weil

die Prognose um 10% gekürzt wurde. Der Markt hat nicht mehr so viel Vertrauen in die Marke.

Es ist wohl so, dass B&O viele Läden weltweit geschlossen hat. Gleichzeitig haben sie im Weihnachtsgeschäft Probleme mit Lieferanten.

 

https://www.tvmidtvest.dk/artikel/skuffende-salg-foerer-til-nedjustering-hos-bang-olufsen

https://www.di.se/live/bang-olufsen-rasar-efter-morgonens-prognossankning/

 

 

All Replies

BOBrb
Top 500 Contributor
80 Posts
OFFLINE
Bronze Member
BOBrb replied on Tue, Oct 15 2019 7:45 PM

3,5 % Gewinn im letzten Quartal Erm..

Aber sie haben letzte Woche den CEO ausgewechselt Idea

BOBrb
Top 500 Contributor
80 Posts
OFFLINE
Bronze Member
BOBrb replied on Wed, Dec 25 2019 9:47 AM

Vorige Woche gab es die vierte Gewinnwarnung von B&O. Der Artikel von Bloomberg vom 17. Dezember verheißt nichts Gutes.

https://www.bloomberg.com/news/articles/2019-12-17/bang-olufsen-slashes-outlook-and-warns-of-higher-uncertainty

 

Stereomensch
Top 500 Contributor
277 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Und jetzt ist im Stern ein ganzer Artikel über den Niedergang.

Ihr findet den Artikel hier:

Nordnet-Analyst Per Hansen bezeichnete laut "Reuters" die jüngste Gewinnwarnung als "katastrophal". Er glaubt, dass die Marke kurz vor dem Verkauf steht. "Es ist (oder sollte) klar, dass die Zukunft von B & O nicht als eigenständiges Unternehmen abläuft", sagte Hansen.

Quelle:

https://www.stern.de/wirtschaft/news/bang---olufsen-kaempft-mit-grossen-problemen-9054598.html

 

Lennart25
Not Ranked
Germany
39 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Ein Beovision Eclipse ist für mich ein stinknormaler LG Fernseher (nicht falsch verstehen, habe selbst LG genommen, weil bestes Bild) mit üppiger Soundbar und ein bisschen Surroundsound Elektronik. Unspektakulärer geht es nicht, deshalb musste das Holzkarussell vorne dran. Mehrfach im Laden angeschaut und nicht begeistert. Ich bin auch nach wie vor davon überzeugt, dass man Klang und Bild trennen kann/sollte. Der TV muss gut aussehen und nicht gut klingen, dafür gibt es Center Speaker - auch von B&O bzw. gab. (Beolab 7-X)

Alle Lautsprecher der David Lewis Ära haben für mich etwas magisches. Man schaut sie an und merkt sofort, dass vor dir etwas außergewöhnliches ist. Das fühle ich bei der aktuellen Serie nicht - aber das ist 100% subjektiv.

Als B&O den 18er rausgebracht hat, fragte ich mich, in welche Richtung Sie danach gehen. Altes Design in die Mikrowelle und mit Drahtlostechnik aufgefrischt. Beolab 20 das selbe Spiel. Will man überhaupt noch mit der HiFi Welt konkurrieren oder ist man völlig in die Lifestyle Ecke gerutscht. Beolab 9 und 5 waren für mich echte Meisterwerke - Beoplay? Am besten direkt im Applestore verkaufen, dann kommt auch mehr Absatz. Jemand, dem ein Multiroom System und Funktionalität wichtig ist, kauft Bose oder Sonos.

 

Kann mir jemand sagen wie die Realität aussieht? Was sind die Cashcows bei B&O? Kennt jemand die Marktanteile von B&O etc?

carlito
Top 500 Contributor
231 Posts
OFFLINE
Bronze Member
carlito replied on Wed, Mar 18 2020 11:53 AM

Artikel in der NZZ am Sonntag vom 15. März 2020.

Ökonom Per Hansen „Es muss klar sein, dass B&O als eigenständige Firma keine Zukunft hat.“

Page 5 of 5 (65 items) < Previous 1 2 3 4 5 | RSS
Beoworld Security Certificate

SSL