Sign in   |  Join   |  Help
Click here to change your Beoworld Account Details

BV7-32 , internes Brummen

rated by 0 users
Not Answered This post has 0 verified answers | 8 Replies | 0 Followers

julefreund
Top 200 Contributor
297 Posts
OFFLINE
Bronze Member
julefreund posted on Fri, Oct 20 2017 11:17 PM

Hallo Experten,

mein Linkraum Beovision 7-32, Type 9331 hat im Betrieb ein ständiges leises dumpfes Brummen . Es kommt nicht vom Lautsprecher Beolab 7-1, da es auch bei deaktiviertem Beolab hörbar ist. Stört schon sehr, da es bei mir im Linkraum immer sehr leise ist und mir dieses Brummen auf die Nerven geht.

Was kann die Ursache sein ?

Gruß, julefreund

All Replies

Tomvdw
Top 500 Contributor
170 Posts
OFFLINE
Founder
Tomvdw replied on Thu, Oct 26 2017 7:24 AM

Hallo Julefreund,

nachdem ich gerade sah, dass meine Antwort nicht im Forum gelandet ist, hier noch einmal:

 

kontrolliere doch mal die beiden Lüfter unterhalb des TV. Wenn die sich nicht mehr gut drehen, kommt es zu einem nervigen Brummen. Staub und Co sind da unerbittliche Feinde - aber das lässt sich leicht beheben.

Viele Grüße

Tom

julefreund
Top 200 Contributor
297 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hallo Tom,

vielen Dank für den Hinweis. Leider sind es nicht die Lüfter. Die waren zwar ziemlich verstaubt, aber nach Reinigung (Staubsauger ) habe ich den Einschaltvorgang beobachtet. Bei Start des Fernsehers laufen die Lüfter geräuschlos an, und erst nach einigen Sekunden hört man das leise Brummen, als ob ein Trafo oder sonst was schwingt. Die Quelle ist von hinten gesehen auf der rechten Seite im unteren Drittel.

Da mein Händler keinen technischen Service mehr vor Ort hat, bin ich bei solchen "Kleinigkeiten"  ziemlich aufgeschmissen.

Gruß, julefreund

 

 

BeoChecker
Not Ranked
Switzerland
54 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Das brummen dürfte vom Inverterboard im LCD Panel kommen. 
Genauer von den Spulen welche die Betriebsspannug für die Hintergrundbeleuchtung produzieren

julefreund
Top 200 Contributor
297 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hallo BeoChecker,

heißt das, man kann ohne größeren Aufwand nichts machen ?  Schade um den edlen Fernseher.

Gruß, julefreund

BeoChecker
Not Ranked
Switzerland
54 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hallo julefreund


Ja, sofern meine Vermutung zutrifft müsste das Panel ersetzt werden. 

 

julefreund
Top 200 Contributor
297 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hallo BeoChecker,

das wäre mir zu viel Aufwand und auch zu teuer. Also muß ich wohl damit leben.

Gruß, julefreund

kallasr
Top 50 Contributor
Germany
2,378 Posts
OFFLINE
Founder
Die BV 7-32 HD ready kosten gebraucht bei Ebay doch so wenig, da kannst Du doch zuschlagen....

Living Room: Beosystem 4, Beolab 7-6 (Center), Beolab 8000 (Fronts and Rears) and Beolab 2. Screen: Panasonic TX-P65STW60
Home Cinema: Beosystem 4, Beolab 7-2 (Center), Beolab Penta 2 (Fronts), Beolab 4000 (Rears) and Beolab 2. Projector: Sony VPL-HW55
Home Office: Beovision 10-40 on STB Bracket wall mount masterlinked to Beosound 9000 MK3 on horizontal wall bracket driving Beolab 5000 Speakers
Bedroom: Loewe TV with Beolab 6002 and Beolab 11 (all White)
In storage: Beolab 5000/Beomaster 5000 (1960s). 

julefreund
Top 200 Contributor
297 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Genau das werde ich auch tun. Aber da die allesamt etwas älter sind, werde ich mir damit wohl irgendein anderes  Problem einhandeln.

Trotzdem mache ich mich auf die Suche, wobei es  min. Type 9331 sein müßte !!

Gruß und Dank für die Beiträge

julefreund

Page 1 of 1 (9 items) | RSS
Beoworld Security Certificate

SSL