Sign in   |  Join   |  Help

Beosystem 3500 / 4500 - Prävention und Ersatz für gebrochenes Glas-Bedienpanel an Beomaster, Beocord, Beogram CD

rated by 0 users
Not Answered This post has 0 verified answers | 0 Replies | 1 Follower

Gelegenheitsschrauber
Not Ranked
Bayern (Bavaria)
15 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Gelegenheitsschrauber posted on Tue, Oct 26 2021 10:42 AM

Hallo zusammen,

beim Beosystem 4500 wird das damalige Alleinstellungsmerkmal, die Wandmontagemöglichkeit, immer öfter den gläsernen Bedienpanels zum Verhängnis. Die Verklebung löst sich, das Panel fällt runter und zerbricht.

Wie ist denn der aktuelle Stand hinsichtlich der Verfügbarkeit von Ersatzpanelen?

Gibt es die bei B&O als Ersatzteil?

Welche Fremdanbieter gibt es, die Ersatz anbieten? Auf die Schnelle habe ich nur die Firma Quality Dream Audio Ltd. aus England gefunden. Gibt es dazu Erfahrungen bezüglich Zuverlässigkeit, Qualität, Passgenauigkeit, Verarbeitung, Kosten bei Lieferung nach Deutschland?

Der Anbieter beschreibt sein Produkt unter anderem mit diesem Hinweis:

"Aufgrund des Gravurprozesses gibt es einen kleinen Unterschied zum Original darin, dass Sie die oberste Textzeile durch die Vorderseite des Glases sehen können Wir glauben, dass dies eine bessere Option ist als eine zerbrochene Platte"

Wie das dann aussieht, kann ich mir nicht so recht vorstellen. Das Unternehmen hat nur wenige sowie nur kleine Fotos von den Panels eingestellt.

Damit man gar nicht in die Lage kommt nach Ersatz suchen zu müssen, wäre es gut, wenn man Prävention betreiben könnte. Aber wie? Sollte man die Glasscheiben ablösen und neu verkleben? Oder kann man die montierten Scheiben irgendwie nachkleben bzw. sichern?

Bin für alle sachdienlichen Hinweise sehr dankbar.

Es grüsst

der Schrauber

 

 

 

Page 1 of 1 (1 items) | RSS
Beoworld Security Certificate

SSL