Sign in   |  Join   |  Help

BeoTime Batterien nach 14 Tagen leer

rated by 0 users
Not Answered This post has 0 verified answers | 7 Replies | 2 Followers

soulcake
Not Ranked
8 Posts
OFFLINE
Bronze Member
soulcake posted on Mon, Apr 5 2021 2:31 PM
Hallo an alle B&O Fans,

ich habe mir kürzlich eine BeoTime gekauft.

Alles ist ok, bis auf eine nervige Sache. Die Batterien sind nach 14 Tagen leer. Habe Teure und Preiswerte eingesetzt. Z. B. auch überhaupt nicht genutzt, um die Batterien so gut wie nur möglich zu schonen. Keine Chance, ob ich sie verwende oder nicht. Nach 14 Tagen kommt der Hinweis „Batterie Low”.

Kennt jemand das Problem?

Was kann man (außer in die Tonne) machen?

Vielen Dank für Eure Tipps...

All Replies

obermurkler
Not Ranked
11 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hallo B&O Fan,

bitte nicht in die Tonne.

Ich hatte ein ähnliches Problem mit meiner BeoTime.

Es hat zwar etwas länger gedauert als 14 Tage, dennoch war die Batterie auffällig schnell am Ende.

Ursächlich war die unmittelbare Nähe zu einer BeoLab. Immer, wenn es etwas lauter wurde, ging die Displaybeleuchtung an. Und das kostete Energie.

Nachdem ich für die BeoTime ein anderes Plätzchen gefunden habe, blieb das Display dunkel und die Batterie hielt und hielt und hielt.

Beste Grüße

Obermurkler

soulcake
Not Ranked
8 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Hallo Obermurkler,

vielen Dank für den Tipp.

Ich werde jetzt einfach in den Einstellungen das Display Licht dauerhaft ausschalten und schauen, was passieren wird.

Wäre super, wenn das die Lösung wäre.

Viele Grüße

Soulcake

ralfja
Not Ranked
19 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hallo zusammen,

ich hatte das gleiche Problem. Display-Beleuchtung schaltet sich oft und aus unergründlichen Gründen an -> Batterien schnell leer. Display-Beleuchtung ausschalten, Problem gelöst :-)

 

VG

ralfja

ralfja
Not Ranked
19 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hallo zusammen,

ich hatte das gleiche Problem. Display-Beleuchtung schaltet sich oft und aus unergründlichen Gründen an -> Batterien schnell leer. Display-Beleuchtung ausschalten, Problem gelöst :-)

 

VG

ralfja

soulcake
Not Ranked
8 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Hallo Ralfja,

danke Dir.

Heute ist der 07.04.21. Habe jetzt neue Batterien eingesetzt. Beleuchtung ist deaktiviert. Die BeoTime werde ich in der Zeit nicht nutzen. Weder als Wecker (ausschließlich als Uhr) noch als Fernbedienung.

Bin jetzt sehr gespannt, wie weit ich damit komme.

Notfalls werde ich die „Querflöte“ ohne Batterien als Designobjekt nutzen. Müsste nur Aufkleber besorgen, die die vermeintliche Uhrzeit anzeigen. Smile

Viele Grüße

Soulcake

Haw
Top 500 Contributor
223 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Haw replied on Wed, Apr 7 2021 7:50 PM
Hallo, in die Tonne ist echt zu schade. Ich habe die Beotime schon viele Jahre als Wecker und damit als „Anschalter für mein Beocenter 2“ in Gebrauch. Die Beotime ist mit der Magnethalterung an der Wand befestigt und die Batterien halten mindestens ein Jahr. D.h. 5 mal in der Woche Licht an und Signal an den Beolab 3500.

soulcake
Not Ranked
8 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Hallo und vielen Dank für das Teilen deiner Erfahrung mit der BeoTime.

Ein Jahr wäre für mich auch ok.

Vielleicht klappt das mit den geänderten Einstellungen. Ist dann natürlich schade, wenn ich die BeoTime ausschließlich als Uhr nutzen

kann. Als Fernbedienung würde ich sie grundsätzlich schon gerne nutzen, auch wenn die B&O App eine gute Alternative ist.

Page 1 of 1 (8 items) | RSS
Beoworld Security Certificate

SSL