Sign in   |  Join   |  Help

Antennen Anschluss

rated by 0 users
Not Answered This post has 0 verified answers | 4 Replies | 1 Follower

nirei
Not Ranked
3 Posts
OFFLINE
Bronze Member
nirei posted on Sun, Mar 7 2021 9:19 AM

Guten Tag,

ich bin neu in diesem Forum, und habe gleich eine, für Euch wahrscheinlich dumme, Frage.

Ich habe, glücklicherweise, eine komplette B&O Anlage (gebraucht) geschenkt bekommen. 

Dazugehörige Komponenten:

-BeoVision 7-40 (Typ: 9376)

-Beo Center 2 Master Unit

-Beo Center 2 Socket Unit

-Sound Bar

-Aktiv Boxen

Habe bei der Vorbesitzerin alles abgebaut und jedes Kabel beschriftet und genauso wieder angeschlossen.

Radio, CD,, sowie DVD funktionieren einwandfrei. Nur, ich bekomme kein Bild in den TV! Das Antennenkabel habe ich entsprechend der Anweisung in den Anschluss ANT 3(DVBS) gesteckt. 

Die Vorbesitzerin hatte den TV ebenfalls direkt mit der Antennendose verbunden.

Meine Frage:

hat dieser TV die entsprechenden Receiver schon integriert, oder muss ich noch einen Receiver dazwischen klemmen?

Oder kann es sein, das meine Satelitenschüssel schon so alt ist, das dort noch ein alter LNB (nicht digital) verbaut ist.

Oder kann mir jemand eine Hilfestellung geben, wie ich den Fernseh zum Laufen bringe???

Vielen Dank schon einmal im Voraus!!!!

Ja, ich weiss, der DAU  sitzt immer vor dem Gerät!

 

All Replies

Millemissen
Top 10 Contributor
Flensborg, Denmark
14,489 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hallo und wilkommen hier - und glückwunsch zu deiner neuen Anlage.

Welche ‘Antennendose’ ist hier gemeint?

Wurde vorher auch Satelitenempfang genutzt oder eine herkömmliche Antenne bzw ein Kabelanschluß?

im übrigen, siehe auch hier:

https://archivedforum.beoworld.org/forums/t/33419.aspx

 

Oft kann es aber von Vorteil sein einen modernen Receiver da zu nutzen - eine B&O-steuerung ist da durchaus möglich mittels eingelesenen PUC-codes.

Das würde allerdings kosten, aber beim geschenkten Setup wohl (financiel) machbar.

Das der LNB zu alt sein könnte ist ja möglich, aber er muß dann sehr alt sein (ein Test mit einem handelsüblichen Satreceiver würde Aufschluß darüber geben).

 

MM

There is a tv - and there is a BV.

nirei
Not Ranked
3 Posts
OFFLINE
Bronze Member
nirei replied on Sun, Mar 7 2021 11:38 AM

Die Vorbesitzerin hatte ihre Anlage an eine Antennendose angeschlossen. Ich denke, das es ein Kabelanschluss war.

Millemissen
Top 10 Contributor
Flensborg, Denmark
14,489 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Also kannst du nicht genau wissen, was mit dem eingebauten Sat-modul möglich ist (ich jedenfalls, kann dir nur an hand des Typnummers da nicht weiterhelfen).

Ich würde erst mal den Sat-antennen-Anschluss testen um ‘raus zu finden ob der Schüssel etc brauchbar ist.

Kann zwar ausgemessen werden, aber wie vorhin geschrieben ist es einfach zu testen mit einem modernen externen Receiver....ausleihen oder bei Amazon kaufen (und notfalls zurückgeben).

Einfach anschliessen/HDMI (und dem Eingang einer Taste/Beo4 zuordnen, wie im Handbuch beschrieben) und mit der Original-Fernbedienung steuern.

MM

There is a tv - and there is a BV.

Schletti82
Top 500 Contributor
125 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Wo wohnst du denn? Vielleicht ist jemand aus der Nähe der dir mit den Einstellungen schnell helfen kann.

Page 1 of 1 (5 items) | RSS
Beoworld Security Certificate

SSL