Sign in   |  Join   |  Help

Beocenter 3600 Endstufe Kurzschluss, was nun?

rated by 0 users
Not Answered This post has 0 verified answers | 2 Replies | 0 Followers

Beo3600
Not Ranked
2 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Beo3600 posted on Sat, Dec 26 2020 11:10 PM

Hallo liebes Forum,

Ich hatte vor kurzem entschlossen, mein Beocenter 3600 wieder zu aktivieren.
Da ich leider keine DIN-Stecker zum Testen hatte, entschloss ich mich kurzer Hand, diese von kaputten Lautsprechern zu entlehnen.

Nun zum folgenschweren Missgeschick.
Die Klemme, die ich verwendete, war zusammengeschlossen und verursachte so einen Kurzschluss in der Enstufe.
Leider hatte ich auch eine relativ hohe Lautstärke eingestellt, und der Fehler fiel mir erst auf, als es gehörig zu stinken begann.

Habe ich es richtig in Erinnerung, dass die beiden Sicherungen nur den Trafo absichern?

Es hat beide rechten Kanäle erwischt, ich gehe davon aus, das mindestens die Transistoren dran glauben mussten.

Ist davon auszugehen, dass es auch andere Komponenten erwischt hat?


Ich werde ihn jedenfalls die kommenden Tage einmal öffnen.

MfG Alfred

All Replies

nanoloop
Top 500 Contributor
Switzerland
126 Posts
OFFLINE
Bronze Member
nanoloop replied on Sun, Dec 27 2020 10:12 PM

Hallo, es gibt nur eine rechte Endstufe. Mit Sicherheit wird es dort Transistoren zerstört haben. Was alles abgeraucht ist, wird sich zeigen. Ist ja ein schöner Aufbau wo man gut messen kann.

Gruss nanoloop 

Beo3600
Not Ranked
2 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Danke für die schnelle Antwort.
Ja, hat die Transistoren, und mind. einen Vorwiederstand erwischt, hab mal das wichtigste durchgemessen und nachbestellt, wenn die PCBs heute auch nur noch so schön beschriftet wären ;)

Page 1 of 1 (3 items) | RSS
Beoworld Security Certificate

SSL