Sign in   |  Join   |  Help

Beolab 4 /11 gegen Beolab 17/19 ?

rated by 0 users
Not Answered This post has 0 verified answers | 3 Replies | 0 Followers

Haw
Top 500 Contributor
255 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Haw posted on Mon, Jul 13 2020 9:35 AM
Hallo, an meinen Avant 55 habe ich ein Surroundsystem bestehend aus 4x Beolab 4 und einen Beolab 11. Eventuell möchte ich wechseln gegen 4x Beolab 17 und einen Beolab 19. Jetzt meine Frage: Ich kenne die Lautsprecher nur vom sehen, lohnt sich ein Tausch? Ein Vorteil ist der Wisa-Anschluss ohne den Beolab Receiver 1 den ich aktuell benütze.

Grüße aus Stuttgart- Hardy

All Replies

Millemissen
Top 10 Contributor
Flensborg, Denmark
14,605 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Das würde sich auf jedem Fall lohnen!

Damit nicht gesagt daß deine jetzige Konfiguration nix taugt (gar nicht), aber die 17’s and ein 19 spielen einfach auf einer anderen Ebene.
Und ganz klar - die WiSA-lösung ist ein Vorteil.....wenn man sie braucht.

MM 

There is a tv - and there is a BV.

Haw
Top 500 Contributor
255 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Haw replied on Tue, Jul 14 2020 6:02 PM
Danke für die Nachricht- auf Grund des recht hohen Preises bleib ich bei meinem alten System. Wenn ich so grob überschlage würde ich für das jetzige System inclusive der 5 Beolab Receiver 1 Max 2500€ bekommen. Das neue System kostet knapp 7500€. 5000€ ist mir das nicht wert.

Aber trotzdem herzlichen Dank für die Info- hat mich auch interessiert wo die Beolabs angeordnet sind. Man liest eigentlich nur positive Beurteilungen.

Liebe Grüße Hardy
Millemissen
Top 10 Contributor
Flensborg, Denmark
14,605 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Deswegen schrieb ich ja auch, daß dein jetziges Setup gar nicht so schlecht ist.

Eine andere Möglichkeit wäre ja ‘so langsam uptograden’.

Wie wäre es mit 2 BL8000 als Fronts....als ein Anfang.

Die kriegst du bestimmt zu einem akzeptablen Preis.


MM 

There is a tv - and there is a BV.

Page 1 of 1 (4 items) | RSS
Beoworld Security Certificate

SSL