Sign in   |  Join   |  Help

Anleitung zum anschliessen von Beolab Lautsprecher an Non B&O TV

rated by 0 users
This post has 2 Replies | 0 Followers

elvinas
Not Ranked
Schaffhausen
Posts 33
OFFLINE
Bronze Member
elvinas Posted: Fri, Sep 20 2019 8:34 PM

Hallo liebe B&O Fangemeinde

Wer einen Non B&O TV sein eigen nennt und gerne den mageren Sound auf B&O Niveau anheben möchte ist hier an der richtigen Stelle.

Der TV muss einen HDMI ARC Anschluss besitzen der den CEC Kanal/Protokoll unterstützt. Das können heute fast alle Marken TV, nur ist diese Einstellung ab Werk meist deaktiviert.

Dieses "Kästchen" kanns:

https://www.amazon.de/Lindy-wandelt-HDMI-Arc-Analog-Audio-weiß/dp/B00MEPK0SQ

HDMI ARC taugliches Kabel vom TV zum Lindy verbinden, mit Cinchkabel auf die Beolabs nach Wahl. Nicht vergessen die Beolabs mit dem keinen Schalter auf den Cincheingang einzustellen.

Nun am TV den CEC aktivieren, Audio out auf PCM einstellen.

Fertig! Die Lautsprecher im TV sollten nun ausgeschaltet sein und die Beolabs schalten sich automatisch mit dem TV mit ein. Die Lautstärke regelt Ihr einfach mit der original Fernbedienung des TV. Wenn der TV ausgeschaltet wird gehen die Beolabs nach ca. 2 Minuten automatisch aus.

Um die Sache noch etwas komplizierter zu machen, nennen die Hersteller dieses Feature nicht einheitlich HDMI CEC, sondern jeder Hersteller versucht seinen eigenen Markennamen zu etablieren. Und das, obwohl es sich hier doch um einen Hersteller übergreifenden Standard handelt.

AOC: E-link, Hitachi: HDMI-CEC, LG: SimpLink, Mitsubishi: NetCommand for HDMI, Onkyo: RIHD, Panasonic: HDAVI Control, EZ-Sync oder VIERA Link, Philips: EasyLink, Pioneer: Kuro Link, Samsung: Anynet+, Sharp: Aquos Link, Sony: BRAVIA Sync, Toshiba: CE-Link oder Regza Link

Und nun viel Spass!

 

Gruss Elvinas

Beosystem 3, BV 8-40, HDR1,  Beosystem 2500, Beosound Century, Beosound 4, Beolab 4000, Beolab 5000, Beolab 6000, Beo1, Beo4, Beo5

TanteInge
Top 200 Contributor
Berlin / Germany
Posts 412
OFFLINE
Bronze Member
TanteInge replied on Sat, Sep 21 2019 9:35 AM
Sorry, aber das ist doch Hardware-Schrott (s.a. einzige Rezension bei amazon) 🙄

Wennschon, dennschon:

https://www.nubert.de/hdmi-arc-cinch-adapter/p3444/?category=

Schönes Wochenende 😎

Gruß,

TanteInge

My B&O:

  • Living-Room: BeoMaster 7000 (white), BeoGram 7000 CD (white), BeoGram 6500 Vinyl (white), BeoCord 6500 Tape (White), KEF LS 50 (white) with Yamaha NS-SW 300 Subwoofer (white)
  •  Guest-Room: BeoSound Ouverture, DeToma Stavolo 700 active (white), MCL2P, Technics SB-C700 (white)
  • 2x Beo4 (modded by LinVis), BeoCom 4 and A9 Keyring; Light-Manager by jbmedia
elvinas
Not Ranked
Schaffhausen
Posts 33
OFFLINE
Bronze Member
elvinas replied on Wed, Sep 25 2019 9:21 AM

Hallo Tante Inge,

Nubert ist in der Schweiz nur auf Umwegen erhältlich. (Wollte ich eigentlich zuerst)

Ich habe das Teil angeschlossen, Baujahr 2019, und habe mit HD Material keine Probleme.

Quelle ist ein Pana TV. Nun haben die Beolab 6000 endlich Arbeit gefunden. :-)

Standen nämlich nur rum.

Gruss Elvinas

Beosystem 3, BV 8-40, HDR1,  Beosystem 2500, Beosound Century, Beosound 4, Beolab 4000, Beolab 5000, Beolab 6000, Beo1, Beo4, Beo5

Page 1 of 1 (3 items) | RSS
Beoworld Security Certificate

SSL