Sign in   |  Join   |  Help

Beovision 5 braucht einen neuen Bildschirm

rated by 0 users
Not Answered This post has 0 verified answers | 12 Replies | 1 Follower

beos
Not Ranked
24 Posts
OFFLINE
Bronze Member
beos posted on Thu, Sep 12 2019 7:37 PM
Liebe Leute,

Ich lese hier ja nun schon seit Jahren mit und habe nun auch einmal eine Frage.

Mein BV 5, der nicht HD Reddy ist, braucht einen neuen Bildschirm.

Zum Wegwerfen ist er viel zu schade und auch viel zu schön.

Ich habe mir gedacht mindestens einen Full HD oder noch besser einen 4K Bildschirm einzubauen.

Das muss ja kein großes Hexenwerk sein.

Ich habe hier im Forum schon ein wenig gesucht aber nichts wirklich brauchbares gefunden.

Meine Idee wäre es auch einen raspberry Pi gleich als Mediencenter mit einzubauen.

Was mir allerdings noch wichtig wäre ist die eingebauten Lautsprecher weiter verwenden zu können.

Man kann es ja sicher auch irgendwie realisieren, wenn schon ein raspberry Pi mit an Bord ist, das ganze auch über die Beo4 zu steuern.

Ich hoffe ihr habt ein paar Ideen und Vorschläge.

Würde mich sehr darüber freuenBig Smile

Gruß Beos

All Replies

nanoloop
Top 500 Contributor
Switzerland
96 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hallo,

machbar ist sicherlich alles, fragt sich nur mit wieviel Aufwand. Wenn Dir das Design gefällt würd ich eher ein gebrauchten 9er suchen. 

Als erstens müsste mal ein passendes Display her, 42“ gibt es nicht mehr viele in der Auswahl, vielleicht passt noch in etwa ein 43“ von Panasonic. Das ganze Mediazeugs wäre dann integriert. Vielleicht noch ein Sonos Amp dran und die Lautsprecher direkt anklemmen, so könnten die integrierten Lautsprecher weiterverwendet werden.

Hat dann aber nicht mehr viel mit B&O zu tun 😉

beos
Not Ranked
24 Posts
OFFLINE
Bronze Member
beos replied on Fri, Sep 13 2019 3:35 PM
Vielen Dank mal für die Antwort.

Ich weiß, ein gebrauchter 9er wäre sicherlich sinnvoller (und auch preislich wahrscheinlich günstiger) aber mich reizt halt das eventuell machbare.

Im englischen Forum hab ich von jemanden gelesen der seinen Raspberry Pi mit der Beo4 steuern kann und das Kodi darauf ebenfalls.

Theoretisch brauch ich dann ja nur einen Monitor der am Pi hängt oder?

Also und das mit einem Sonos Amp würde funktionieren mit den Lautsprechern?

Wäre cool, ich mag halt meinen schweren BV5 Big SmileBig Smile
nanoloop
Top 500 Contributor
Switzerland
96 Posts
OFFLINE
Bronze Member
nanoloop replied on Sat, Sep 14 2019 10:07 AM

Wenn der Rasperry-Pi zum Einsatz kommen sollte, dann denke ich, dass es mit einem Profipanel einfacher ist das mit RS232 angesteuert wird. Das mit dem Sonos Amp dachte ich mir, dass es am einfachsten ist, da dieser mit HDMI und CEC vom TV bedient wird und somit für den TV Betrieb keine weitere Fernbedienung nötig ist (bei einem TV mit ARC). Die vorhandenen Endstufen auf dem modifizierten Avant Chassis dürften eher schwierig zu integrieren zu sein. Wenn natürlich alles mit dem Pi gesteuert werden sollte, geht natürlich auch irgend eine Endstufe, am besten auch mit rs232. Aber dann viel Spass beim ausprobieren und programmieren 😎

 

beos
Not Ranked
24 Posts
OFFLINE
Bronze Member
beos replied on Sat, Sep 14 2019 11:21 AM
Ja das wird sicher ein längeres ProjektWink

Hast Du einen Tipp für ein Profipanel?
TanteInge
Top 200 Contributor
Berlin / Germany
423 Posts
OFFLINE
Bronze Member
beos:

Hast Du einen Tipp für ein Profipanel?

Panasonic 😎

My B&O:

  • Living-Room: BeoMaster 7000 (white), BeoGram 7000 CD (white), BeoGram 6500 Vinyl (white), BeoCord 6500 Tape (White), KEF LS 50 (white) with Yamaha NS-SW 300 Subwoofer (white)
  •  Guest-Room: BeoSound Ouverture, DeToma Stavolo 700 active (white), MCL2P, Technics SB-C700 (white)
  • 2x Beo4 (modded by LinVis), BeoCom 4 and A9 Keyring; Light-Manager by jbmedia
beos
Not Ranked
24 Posts
OFFLINE
Bronze Member
beos replied on Mon, Sep 16 2019 8:32 AM
Danke für den Tipp aber die fangen erst 43 Zoll an.

Der BV5 braucht ja 42 Zoll...
TanteInge
Top 200 Contributor
Berlin / Germany
423 Posts
OFFLINE
Bronze Member
https://business.panasonic.de/visuelle-systeme/helle-premium-led-displays-fur-unternehmen

My B&O:

  • Living-Room: BeoMaster 7000 (white), BeoGram 7000 CD (white), BeoGram 6500 Vinyl (white), BeoCord 6500 Tape (White), KEF LS 50 (white) with Yamaha NS-SW 300 Subwoofer (white)
  •  Guest-Room: BeoSound Ouverture, DeToma Stavolo 700 active (white), MCL2P, Technics SB-C700 (white)
  • 2x Beo4 (modded by LinVis), BeoCom 4 and A9 Keyring; Light-Manager by jbmedia
beos
Not Ranked
24 Posts
OFFLINE
Bronze Member
beos replied on Tue, Sep 17 2019 12:11 PM
Nicht gerade billig....Surprise
kallasr
Top 50 Contributor
Germany
2,438 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Gucke mal nach Panasonic TH 42 PF (30) bei Ebay.

Die kommen den verbauten am nächsten.

Die Ansteuerung stelle ich mir aber schwierig vor, wegen Full HD vs. dem vermutlich vorher verbauten HD ready Display.

Viel Erfolg!

Ralf

Living Room: Beosystem 4, Beolab 7-6 (Center), Beolab 9 (Fronts), Beolab 8000 (Rears), no Subwoofer. Screen: Panasonic TX-P65STW60
Home Cinema: Beosystem 4, Beolab 7-2 (Center), Beolab Penta 2 (Fronts), Beolab 4000 (Rears) and Beolab 2. Projector: Sony VPL-HW55
Home Office: Beovision 10-40 on STB Bracket wall mount masterlinked to Beosound 9000 MK3 on horizontal wall bracket driving Beolab 5000 Speakers
Bedroom: Loewe TV with Beolab 6002 and Beolab 11 (all white, wall-mounted)
In storage: Beolab 5000/Beomaster 5000 (1960s). 

beos
Not Ranked
24 Posts
OFFLINE
Bronze Member
beos replied on Wed, Nov 13 2019 7:45 PM
So, es ist jetzt ein wenig Zeit vergangen durch das renovieren aber ich werde mich demnächst wieder um B&O kümmernWink

Um das Projekt zu vereinfachen hab ich mir jetzt ein günstiges Beosystem 3 besorgt.

Jetzt muß ich nur noch alle Geräte irgendwie unterbringen.

Beovision 7-32 (mk3)

Beosound Ouverture

Beosound 9000

Und der Beovision 5

krissi007
Not Ranked
68 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Also ich hab es schon vor 4 Jahren einmal gemacht.

BV5 auf HD umgebaut.

HD Panel eingebaut und ein BS2 der letzten Generation. Damit hat man dann 2HD Eingänge. Das IR Empfangsauge am BV5 muss von den Kabeln etwas angepasst werden.

Die Verstärkereinheit muss angesteuert werden damit man die internen Lautsprecher weiter nutzen kann. Das war die größte Herausforderung.

Bildauflösung = 1080i

Alles Andere ist dann wie gewohnt.

beos
Not Ranked
24 Posts
OFFLINE
Bronze Member
beos replied on Mon, Jan 13 2020 3:56 PM
Hi, super Danke für die Infos.

Ein BS2 HD hab ich auch noch wo rumliegen Wink

Ich werd mich wenn ich darf dann nochmals wegen näherer Infos an Dich wenden Big SmileSmileSmile
Page 1 of 1 (13 items) | RSS
Beoworld Security Certificate

SSL