Sign in   |  Join   |  Help

Beovision Eclipse 65 mit Knacksgeräuschen nach Paneltausch

rated by 0 users
Not Answered This post has 0 verified answers | 12 Replies | 0 Followers

Patrick Zürich
Not Ranked
Zürich
10 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Patrick Zürich posted on Tue, Jul 9 2019 9:15 PM

Nach dem Tausch eines defekten Panels vor 6 Monaten machte das Gerät alle Minuten ein lautes Knacksgeräusch. B&o tauschte das Panel nochmals auf Garantie aus. Jedoch keine Besserung. Danach wurde die Rückwand mit dem Gerät entkoppelt (die Lösung gem. B&O).

Es ist nun besser. Jedoch stören die Knacksgeräusche vorallem bei leiser Musik weiterhin alle paar Minuten. Auch bei Nachrichten etc. fällt das Geräusch immer wieder auf. Kennt jemand anderes dieses Problem oder bin ich der einzige, der mit seinem Eclipse so Pech hatte? 

Gruss

Patrick Rutz

All Replies

TanteInge
Top 200 Contributor
Berlin / Germany
418 Posts
ONLINE
Bronze Member
Moin,

das Problem kenne ich als Panasonic-TV Besitzer nicht, ABER: ist es gem. BGB nicht so, dass ein Händler 3x die Möglichkeit der Nachbesserung hat und wenn der Makel nicht beseitigt werden kann, ein Recht auf Wandlung besteht ?

Gruß,

TanteInge

My B&O:

  • Living-Room: BeoMaster 7000 (white), BeoGram 7000 CD (white), BeoGram 6500 Vinyl (white), BeoCord 6500 Tape (White), KEF LS 50 (white) with Yamaha NS-SW 300 Subwoofer (white)
  •  Guest-Room: BeoSound Ouverture, DeToma Stavolo 700 active (white), MCL2P, Technics SB-C700 (white)
  • 2x Beo4 (modded by LinVis), BeoCom 4 and A9 Keyring; Light-Manager by jbmedia
Patrick Zürich
Not Ranked
Zürich
10 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hallo,

Gemäss B&O und der Info die der Techniker hatte, ging man davon aus, dass mit der letzen Reparatur das Geräusch einfach leiser werden würde, jedoch nicht ganz verschwindet. Das fand ich schon sehr komisch bei einem so teuren Gerät, das 1 Jahr alt ist.

Aber ich werde das wohl nicht hinnehmen und nochmals reklamieren. Bin gespannt, wie es ausgeht.

Beste Grüsse

Patrick Rutz

Patrick Zürich
Not Ranked
Zürich
10 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Hallo zusammen

Ich habe meinen B&O Fachmann in Zürich ersucht, das Problem nochmals an den Hersteller zu melden. Bang und Olufsen hat dem Techniker folgendes mitgeteilt:

......

Sorry, but I do not think we can help more in this case.

We have never promised the TV to be completely silent as different materials do behave different during heating up/cooling down.

......

Man lässt mich hängen. Alle 3 Minuten ein hörbares Geräusch!! Hat jemand anders auch solche negativen Erfahrungen gemacht mit der Marke?

Beste Grüsse

Patrick Rutz
Ingo
Top 500 Contributor
Da wo die Weser einen großen Bogen macht
132 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Ingo replied on Fri, Jul 19 2019 9:09 PM

Hallo,

wie ist die Aufstellung, Drehfuss, Wandhalter ?

Wenn das Knacksen vorher nicht war, wurde falsch montiert.

Auf die Kabelführung unterhalb des Panels wurde geachtet?

Scheiben wurden unter die Schrauben gelegt?

Klappen alle fest?

Kann alles mögliche sein, Wärme bedeutet Ausdehnung wenn auch minimal,

kann aber zu dem Knacksen kommen.

Loewe hat auch damit zu kämpfen 

Gruß Ingo 

BeoVision Eclipse 55“ wallmounted, BeoRemote One BT; BeoSound 9000(ex-weiss), BeoLab 9; BeoLab 8000 rot; Beosound 1 grün; BeoPlay H6; Beo4

Ingo
Top 500 Contributor
Da wo die Weser einen großen Bogen macht
132 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Ingo replied on Sat, Jul 20 2019 8:01 AM

Auch ich hatte anfangs mit Vibrationen bei bestimmten Frequenzen Probleme, Techniker war mehrmals da. Das Soundcenter sollte schon getauscht werden.

Die Ursache waren fehlende Gummissicken worin die Klappen hinter dem TV einrasten.

Ab einer gewissen Lautstärke und bestimmten Frequenz fing die Klappe an zu vibrieren, da muss man erst drauf kommen.

Auf YouTube gibt es detaillierte Filme wie der TV aufzubauen ist, schau dir das  mal an.

Ingo

 

BeoVision Eclipse 55“ wallmounted, BeoRemote One BT; BeoSound 9000(ex-weiss), BeoLab 9; BeoLab 8000 rot; Beosound 1 grün; BeoPlay H6; Beo4

Patrick Zürich
Not Ranked
Zürich
10 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Hallo Ingo

Danke für die Hinweise. Das Gerät ist auf einem Standfuss. Das Knacksen begann mit Montage eines neuen Panels und einer Holzabdeckung. Aber ich denke, die Holzabdeckung hat damit nichts zu tun.

Beim Techniker bin ich mir sicher, dass der die Montage richtig gemacht hat. Ich kenne ihn schon länger und er ist ein absoluter Profi.

Ich denke, B&o hat den Panelwechsel nicht durchdacht. Genau dort ist das Geräusch aufgetreten - es kommt quasi aus dem Panel.

Ich denke, ich übergebe den Fall einem Rechtsanwalt und lasse von dritter Seite eine Expertise machen.

Beste Grüsse

Patrick
Ingo
Top 500 Contributor
Da wo die Weser einen großen Bogen macht
132 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Ingo replied on Sat, Jul 20 2019 7:02 PM

Wurde das komplette Panel mit der Elektonik getauscht, oder nur das nackte Panel und die Elektronik vom alten aufs neue montiert?

Bei mir wurde das komplette Panel getauscht, Pixelfehler innerhalb 6 Wochen.

Hat aber sehr lange gedauert, unser Händler hat da richtig Druck gemacht, mit der Aussage das ich vom Kauf zurücktreten würde wurde das Panel dann komplett getauscht.

Also ich würde dem Händler nochmal damit nerven, ein Rechtsanwalt wird wohl nur auf Wandlung des Kaufvertrages klagen. Das Gerät und das Vertrauen zum Händler sind dann weg.

Gruß Ingo 

 

 

BeoVision Eclipse 55“ wallmounted, BeoRemote One BT; BeoSound 9000(ex-weiss), BeoLab 9; BeoLab 8000 rot; Beosound 1 grün; BeoPlay H6; Beo4

Patrick Zürich
Not Ranked
Zürich
10 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Zuerst wurde nur das Panel getauscht. Damit kam das Knacksen. Danach hat man wieder ein neues Panel mit samt der Elektronik getauscht. Hat nichts gebracht.

Dann wurde zwischen alle Schrauben eine Art Abstandhalter verbaut, um die Rückwand mit dem Gerät zu entkoppeln.

Ab da wurde es deutlich besser. Aber nicht ganz gut eben.

Der Händler hat mir die Die E-Mail für B&o international gegeben. Ich könne es selber versuchen. Leider ist mein Englisch etwas eingerostet. Darum auch meine Ueberlegung, die Versicherung einzuschalten.

Vielleicht aber lebe ich auch damit und kaufe mir in den nächsten Jahren ein TV zu vernünftigen Preisen bei Samsung oder co.

Vielleicht sollte B&O nur noch Lautsprecher machen, denn das können sie wirklich gut.
Ingo
Top 500 Contributor
Da wo die Weser einen großen Bogen macht
132 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Ingo replied on Sun, Jul 21 2019 3:54 PM

 

Wichtig sind diese Unterlegscheiben

 

Gruß Ingo

BeoVision Eclipse 55“ wallmounted, BeoRemote One BT; BeoSound 9000(ex-weiss), BeoLab 9; BeoLab 8000 rot; Beosound 1 grün; BeoPlay H6; Beo4

Ingo
Top 500 Contributor
Da wo die Weser einen großen Bogen macht
132 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Ingo replied on Sun, Jul 21 2019 3:57 PM

Sorry da muss ich noch testen Bilder paste und copy geht wohl nichtso einfach

 

BeoVision Eclipse 55“ wallmounted, BeoRemote One BT; BeoSound 9000(ex-weiss), BeoLab 9; BeoLab 8000 rot; Beosound 1 grün; BeoPlay H6; Beo4

Ingo
Top 500 Contributor
Da wo die Weser einen großen Bogen macht
132 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Ingo replied on Sun, Jul 21 2019 4:05 PM

Hier der Link:

https://forum.beoworld.org/cfs-filesystemfile.ashx/__key/CommunityServer.Components.UserFiles/00.00.00.21.64/EclipseWasher.jpg_2D00_800x0.jpg

BeoVision Eclipse 55“ wallmounted, BeoRemote One BT; BeoSound 9000(ex-weiss), BeoLab 9; BeoLab 8000 rot; Beosound 1 grün; BeoPlay H6; Beo4

Patrick Zürich
Not Ranked
Zürich
10 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Danke, diese Schrauben sind korrekt drin!
Page 1 of 1 (13 items) | RSS
Beoworld Security Certificate

SSL