Sign in   |  Join   |  Help

B&O - Der Absturz

rated by 0 users
Answered (Not Verified) This post has 0 verified answers | 60 Replies | 1 Follower

Stereomensch
Top 500 Contributor
204 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Stereomensch posted on Thu, Dec 20 2018 8:40 AM

Heute habe ich einmal gegoogelt und nur negative Nachrichten gefunden.

Am Morgen ist die Aktie an der Kopenhagener Börse um 25% abgestürzt, weil

die Prognose um 10% gekürzt wurde. Der Markt hat nicht mehr so viel Vertrauen in die Marke.

Es ist wohl so, dass B&O viele Läden weltweit geschlossen hat. Gleichzeitig haben sie im Weihnachtsgeschäft Probleme mit Lieferanten.

 

https://www.tvmidtvest.dk/artikel/skuffende-salg-foerer-til-nedjustering-hos-bang-olufsen

https://www.di.se/live/bang-olufsen-rasar-efter-morgonens-prognossankning/

 

 

All Replies

beo_d
Not Ranked
48 Posts
OFFLINE
Bronze Member
beo_d replied on Tue, Apr 2 2019 6:27 PM

merlin:

Leider ist das nun auch nicht wirklich überraschend ...

Schaue ich dieser Tage auf die B&O Seite , muss ich für mich rational feststellen , dass die

dort angebotenen Produkte mich persönlich ja so überhaupt nicht ansprechen ... 

das geht mir leider genau so. Audio ist dort als Menüpunkt überhaupt nicht mehr aufgeführt. Komplett überteuerte Fernsehgeräte, gefühlt 20 Kopfhörer und Bluetooth-Lautsprecher in immer neuen Farbvarianten. Einzig die Hifi-Lautsprecher scheinen noch die Tradition fortzusetzen, aber der Rest ... Confused

Bei mir ist jedenfalls der "Will-haben-Effekt" schon seit einiger Zeit verschwunden, also bleibt nur die Bestandspflege und ggf. Erweiterung über den Gebrauchtmarkt. Schade.

Viele Grüße

beo_d

Millemissen
Top 10 Contributor
Flensborg, Denmark
12,342 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Was/welche art von Produkten fehlt dir denn?

MM

There is a tv - and there is a BV.

BOBrb
Not Ranked
53 Posts
OFFLINE
Bronze Member
BOBrb replied on Tue, Apr 2 2019 8:38 PM

Guckt mal ins Hauptforum, da machen schon Gerüchte die Runde das B&O keine Fernseher mehr produzieren will. 

Nieli
Not Ranked
26 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Nieli replied on Wed, Apr 3 2019 10:17 AM

Man sollte es nicht wirklich Absturz nennen, besser der schleichende Tod von B&O!

Mir geht es ähnlich, dass mich die Produkte auf der B&O-Seite nicht wirklich mehr ansprechen.
Was mich interessiert wäre der Lautsprecher Beolab 50 - für mich nicht nur ein Eyecatcher, vielleicht ein Musthave, wenn hier nicht wieder erhebliche Probleme auftreten (Software). Im Hauptforum wurde hier schon mehrfach drüber berichtet. Und das ist ein "no go“!!! Da hat B&O aus den negativen Erfahrungen der letzten gut 10 Jahre auch wirklich nichts gelernt…
Wie man im Forum lesen kann, machen nun auch die älteren Beolab 5 erste Probleme von der Technik her. Dies lässt die Vermutung einer Haltbarkeit von gut 10 Jahren zu, und dann steht, wenn möglich, eine teure Reparatur an. Und das kannte ich aus der Vergangenheit so nicht von B&O! So wird dann auch noch der letzte Kredit verspielt!

Einen echten B&O-Fernseher wird es eh nicht mehr geben! Die Ressourcen/Mitarbeiter für die Entwicklung/Weiterentwicklung sind nicht mehr vorhanden. Bliebe also nur noch die Lösung mit LG wie zuletzt bei der Eclipse. Es mag ja sicher ein guter TV sein, aber halt kein BeoVision! Für mich ein Grund, wieso ich meinen BV7-55 MK II neben meinem alten Beosystem 7000 hegen und pflegen werde.

Was die ganze Bluetooth-Sparte angeht mit Lautsprechern und Kopfhörer, das ist nicht mein Ding! Vielleicht liegt es am Alter?! Irgendwie höre ich anders Musik...

Wenn Millemissen nun fragt, welche Produkte fehlen, ist die Antwort nicht so einfach.
Eine Antwort wäre: qualitativ gute und langlebige Lautsprecher Lautsprecher ohne Softwareprobleme!
Am liebsten ein Beosystem 5 mit Einbindung alter B&O-Produkte, was es wohl nicht (nie) geben wird. Hier bleibt dann wohl als Alternative langfristig auf AV-Hifi-Receicer von anderen Anbieter wie Marantz, Yamaha, Denon, etc. umzusteigen.

x16szr
Top 500 Contributor
130 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Hallo Zusammen, ich bin nach wie vor froh, noch ein neues Beosystem 4

original beim Partner gekauft zu haben.

Meine Beolabs (8000 Front und ein S8 Sub mit Satelliten hinten mit einem quasi neuwertigen 7.1 als Center) unter einem Samsung LED 65 Zoll.

Am BS4 die Sky Box und ein ATV, alles bedienen mit der Beo Remote one per IR Auge. Internet Radio über BS4 , alles auf dem großen TV, elektronischer Vorhang - ich brauche nichts anderes.

Redet bitte nicht alles schlecht, aber auch ich finde, man sollte einen schickes Audiosystem (zum Sehen und dran erfreuen, wie an Ouverture, BS 9000) und ein neues Beosystem 5 für diese Zwecke, wie auch ich es nutze, neu auflegen.

Neue TVs haben bestimmt Chancen, wenn nicht soooo überhöht. Besser a la Horizon oder V1 aber in für 2019 interessanten Größen 55, 65, 75 Zoll. Fertig.

Lieber Gruß an alle B&O Fans.

Beosystem 4 , Beoremote One, Samsung LED 65 Zoll, ATV4 PUC, BL 8000 Frontspeaker, Center BL 7.1, BeoPlay S8 black Rear Wandhalterung, Beosound Essence MK2 mit IR an Beolink passiv an Bose 161 weiß, Beomaster 3000 mit Beocord 3000 an BeoVox CX50 weiß, BeoCom 1401 mit IR Control, BeoCom 2000 weiß, Beoplay M5, Ex-Beosound Ouverture RDS, Ex-BV 10-40 MK3 mit Beo4 DTV an Dreambox 500V2, Ex - Beoplay V1-40 weiß , Ex-BV 8-26 mit Beo4 DTV an Technisat Digit S2e PUC, ex BeoSound 3, Ex-Beolit 12 Darkgrey, ex B&O A8 Earphones

merlin
Not Ranked
North from Germany
23 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Millemissen

Was/welche art von Produkten fehlt dir denn?

MM

 

... ein " richtiges "  Audiosystem mit CD - Laufwerk , UKW , DAB+ , Internetradio via

Wlan ...  und das ganze Teil bitte in einem atemberaubenden Design , so dass die

Fans in aller Welt endlich wieder sagen können "  ja , DAS ist Bang & Olufsen ! "

( leider nur ein Wunschtraum aus meinem verrückten Kopf )

liebe Grüsse   Merlin

hemenex
Top 150 Contributor
556 Posts
OFFLINE
Founder

exakt meine Rede seit langem...

Klassisches Audiosystem mit aktuellen Erweiterungen, nicht Ersatz derselben.

Also wie gesagt UKW, DAB+, CD, Internet Radio, Streamereien; evtl. mit 2 "legacy" DIN-Buchsen für gebrauchten Beocord / Beogram

Bedienung mit BEO4 (IR) und von mir aus Bluetooth oder WIFI-Tablet etc...

Nächster Wunschtraum Wink

  Gunther

 

Schlaumeier
Top 500 Contributor
127 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Millemissen:

Was/welche art von Produkten fehlt dir denn?

MM

There is a tv - and there is a BV.

Machst Du Witze?Smile Deine Frage kann nicht ernst gemeint sein. Schau bitte einfach auf die Homepage. Nach BV 10 kam eh nix mehr Gescheites. Nur Android-Mist. Davon ab, für 'Made in China' viel zu teuer.

Beste Grüße / Best regards

Schlaumeier

 

Setup Livingroom: BeoVision 10-40 and 10-32, BeoLab 6000 front, BeoLab 4000 rear, BeoLab 11, Ouverture, Apple TV 2 & 4, Airport Express, 6 x LC2.

Other Rooms: 3 x BeoSound 8, BeoVision 8-26, MX 4002, 2 x Keyring, 2 x Beolit 15, A1, Airport Express, 4 x Beo4, 2 x Beocom 5

 

 

Millemissen
Top 10 Contributor
Flensborg, Denmark
12,342 Posts
OFFLINE
Bronze Member

@Schlaumeier

Nicht gerade eine Antwort auf meine Frage.....die ernst gemeint war.

Sorry, wenn meine Frage dich so aufgeregt hat 🙃

 

There is a tv - and there is a BV.

Schlaumeier
Top 500 Contributor
127 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Millemissen:

@Schlaumeier

Nicht gerade eine Antwort auf meine Frage.....die ernst gemeint war.

Sorry, wenn meine Frage dich so aufgeregt hat 🙃

There is a tv - and there is a BV.

Alles gut. Ja, ich habe mich damals nach Einstellung der MX-Serie und der damit verbundenen unverschämten Preisentwicklung für die nachfolgenden BV aufgeregt. Vermutlich erinnerte Deine Fragestellung daran.

Beste Grüße / Best regards

Schlaumeier

 

Setup Livingroom: BeoVision 10-40 and 10-32, BeoLab 6000 front, BeoLab 4000 rear, BeoLab 11, Ouverture, Apple TV 2 & 4, Airport Express, 6 x LC2.

Other Rooms: 3 x BeoSound 8, BeoVision 8-26, MX 4002, 2 x Keyring, 2 x Beolit 15, A1, Airport Express, 4 x Beo4, 2 x Beocom 5

 

 

iPocrates
Not Ranked
2 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Wenn die Technologie sich so rasch erneuert, edles Design im Material und Aufwand zu teuer ist, um alle drei Jahre entsorgt zu werden - warum modularisiert man denn dann nicht?

Eine Ikone von BV10 als Designframe mit Lautsprechern, alle paar Jahre ein neues Display zum nachrüsten, Steuerungsmodul ebenfalls zum Austauschen am besten gleich mit OpenSource Community... Auch so ein Traum...

Ich kann mich nicht damit abfinden, dass ein BS3200 demnächst Schrott ist, nur weil kein DAB-Modul zum nachrüsten angeboten wird - oder warum die Core/Essence nicht einfach grundsätzlich einen Masterlink-Anschluss zusätzlich spendiert bekommen hat...

Schade, schade...

Weiterträumend iPocrates
beophase
Not Ranked
52 Posts
OFFLINE
Bronze Member

iPocrates:
Wenn die Technologie sich so rasch erneuert
...

Guter Punkt, hat mit Zinsen bzw. Wachstum zu tun und das natuerlich mit Gier bzw. Fauelheit, wenn ich mal boshaft unterstellen darf. Zinsen/Geld an sich lockt das Hirn nicht hinterm Ofen hervor, aber Emotionen. Und das Design ist zum groeszten Teil verantwortlich fuer die emotionale Bindung die du beschreibst.
Die Gesellschaft erwartet Entsorgung um neu produzieren und "Werte" schaffen zu koennen, von denen andere meist wenige ueberproportional provitieren.

Es gibt wenige Dinge die wirklich essentiell sind und damit nahezu ewig Bestand haben. Wohnen, Klopapier sind vieleicht Beispiele in korrekter Reihenfolge. :]

Ein Beovision 5 ist optisch fuer mich das Ende der Fahnenstange eines Fernsehers. Bild und Ton auch optisch ins Gleichgewcht gebracht ohne eine Tiefe einer Schrankwand (CRT). Wenn uns der "Fortschritt" aber zu Implantaten fuehrt, wird so ein archaischer Gegenstand nicht mehr sinnvoll sein, weil wir optische und akustische Informationen direkt ohne Umweg ueber Auge oder Ohr in die Verarbeitungswege vom Gehirn bekommen. X]
Bis dahin kann man einen BV5 aber sehr wohl an den Stand der Technik heben. Ist nur ein wenig Arbeit die wohl nicht vom gemeinen B&O-Kunden erwartbar ist. Aber es wird gemacht.

Eine DAB-Erweiterung fuer die Beosound 2300-3200 kann ich mir auch vorstellen. Gibt es da nicht diese Bastelabteilung von B&o?

I need more Beolabs!

Millemissen
Top 10 Contributor
Flensborg, Denmark
12,342 Posts
OFFLINE
Bronze Member

beophase:

Eine DAB-Erweiterung fuer die Beosound 2300-3200 kann ich mir auch vorstellen. Gibt es da nicht diese Bastelabteilung von B&o?

Eine Bastelabteilung bei B&O kenne ich nicht.

Vielleicht kann dies als Bastel-Lösung angesehen werden (eine die übrigens ziemlich gut funktioniert, wenn man sich erst daran gewöhnt hat).

https://shop.oneremote.dk/shop/69096-adaptor-dab-wifi-fm-bt/3799-dabwifi4/

MM

There is a tv - and there is a BV.

Schlaumeier
Top 500 Contributor
127 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Millemissen:

Eine Bastelabteilung bei B&O kenne ich nicht.

Vielleicht kann dies als Bastel-Lösung angesehen werden (eine die übrigens ziemlich gut funktioniert, wenn man sich erst daran gewöhnt hat).

https://shop.oneremote.dk/shop/69096-adaptor-dab-wifi-fm-bt/3799-dabwifi4/

MM

There is a tv - and there is a BV.

Cooler Tipp!Smile Danke

Beste Grüße / Best regards

Schlaumeier

 

Setup Livingroom: BeoVision 10-40 and 10-32, BeoLab 6000 front, BeoLab 4000 rear, BeoLab 11, Ouverture, Apple TV 2 & 4, Airport Express, 6 x LC2.

Other Rooms: 3 x BeoSound 8, BeoVision 8-26, MX 4002, 2 x Keyring, 2 x Beolit 15, A1, Airport Express, 4 x Beo4, 2 x Beocom 5

 

 

BOBrb
Not Ranked
53 Posts
OFFLINE
Bronze Member
BOBrb replied on Fri, May 3 2019 5:55 PM

Cool

 

Page 3 of 5 (61 items) < Previous 1 2 3 4 5 Next > | RSS
Beoworld Security Certificate

SSL