Sign in   |  Join   |  Help

Kein Ton vom Beovision 6-22 im Linkraum

rated by 0 users
Not Answered This post has 0 verified answers | 5 Replies | 1 Follower

rlfrance
Not Ranked
4 Posts
OFFLINE
Bronze Member
rlfrance posted on Sun, Jan 21 2018 4:38 PM

Moin zusammen,

 

folgende Konstellation:

 

WOHNZIMMER - Beovison 6-22 (V-Opt.1)

über ML Junction Box

mit

Wireless 1 Sender Typ: 1780

und

Beosound 3000 Typ:2673 (A-Opt.1)

Beolab 6000 direkt an Beovision 

 

LINKRAUM - Beolink Passiv (L-Opt.6)

mit Beovox CX50 & Beovox CONA

über

Wireless 1 Empfänger Typ:1780 verbunden

 

Im Linkraum kann ich problemlos den Ton von der Beosound abgreifen, auch wenn der Beovision läuft allerdings nicht den Ton des Beovisoon 6-22. Bei drücken von TV bleibt es stumm.

Auch ist kein Ton des Beoviosn 6-22 vorhanden, wenn die Beolab an der Beosound angeschlossen sind.

Umgekehrt ist aber immer der Ton der Beosound über die Beolab 6000 hörbar.

Ich habe sämtliche Opt. Einstellungen ausprobiert!

 

Mein Frage?

 

Wieso funktioniert die Tonverteilung - vom Beovision über Masterlink nicht?

Ist die ML Verkabelung fehlerhaft?

 

Besten Dank aus Hamburg,

Ric'

 

 

All Replies

julefreund
Top 500 Contributor
316 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hallo Ric,

ist es sicher, daß der BV6-22 ein Masterlink Modul eingebaut hat ?  Das gab es seinerzeit nur als Zubehör. Welche Optionen nimmt der BV6-22 an ?

Wenn er im Wohnzimmer mit der BS3000 per ML-Kabel verbunden ist, und die BL 6000 am BV6-22 hängen, sollte der BS3000 auf A-Opt. 0  und der BV6-22 auf V-Opt.2 stehen.

Gruß, julefreund

 

 

Ralf
Top 500 Contributor
Hamburg Germany
189 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Ralf replied on Tue, Jan 23 2018 12:12 PM

Moin,

ansich sollte es auch in OPT 1 funktionieren.

Geht der BV an, wenn Du im Linkraum TV drückst? => ML Verkableung checken.

Schon mal AV TV bzw LINK TV probiert? => A/V Option überprüfen.

Audio setup im BV mal überprüfen.

Wenn Du die Options umstellst empfiehlt es sich alle Geräte stromlos zu machen und nacheinader einzuschalten.

Deine Wireless 1 haben auch schon SW > 2.0 ?

Gruss Ralf

 

stefan
Top 50 Contributor
200 miles from Struer
2,899 Posts
OFFLINE
Founder
stefan replied on Tue, Jan 23 2018 4:39 PM

Wenn du sowohl audio- als auch videomaster in OPT 1 hast, wie bekommst du dann eine Audioquelle auf deine BL 6000, die am BV angeschlossen sind?

Kann eigentlich nur mit AV-CD (-RADIO...) funktionieren....(?) In deinem setup wäre tatsächlich Option 2/0 komfortabler.

Wenn an deinem BL passiv Audioquellen ankommen, wie du beschrieben hast, und Audio/Video im Hauptraum auch miteinander reden, dann ist dein ML in Ordnung. Es kann eigentlich nur an deiner Options-Programmierung liegen (oder an dem wireless, um den ich immer einen Bogen gemacht habe, und ihn deshalb auch nicht kenne...). Es kann sein, dass dein BL passic nicht in L.OPT 6 steht (?), sondern in 5. Versuche es mal mit AV-TV im Linkraum, und schreibe auch mal, ob der BV überhaupt startet. Ein Fehler, der häufig gemacht wird, ist, die Geräte zu programmieren, während sie laufen - es sollte alles im Stdby sein und die rote LED kurz blinken nach der Programmierung.

Stefan

rlfrance
Not Ranked
4 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hallo julefreund,

tatsächlich habe ich nochmal geschaut.

Am BV 6-22 ist V-Opt.2. und an der BS3000 A-Opt.0 eingestellt.

Ich denke schon, dass es ein Masterlink-Modul ist. Sonst würde der Ton des BS ja nicht übertragen oder bei wählen von Radio der TV ausgehen.

rlfrance
Not Ranked
4 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hallo zusammen,

@Ralf & @Stefan

BV ist auf Opt.2 und BS auf Opt.0 - war ein Irrtum meinerseits.

Alle eingestellten Optionen sind definitiv vom Gerät durch aufblinken bestätigt. Auch habe ich andere Kombinationen ausprobiert. Alle Funktionen gehen wie sie sollten - nur wird nie der Ton des BV über den Masterlink auf andere Geräte verteilt. Umgekehrt schon.

Wenn ich im Linkraum auf TV gehe, schaltete sich TV als auch Beolink Passiv ein, nur kommt eben kein Ton.

Ich habe ausprobiert die Beolab an die BS anzuschließen. Radioton wird abgespielt, auch über den Frontlautsprecher des BV. Umgekehrt kommt aber kein Ton auf den Beolab an - werden aber eingeschaltet.

Doch fehlerhaftes Masterlink Kabel oder Modul im BV?

Gruß Riccardo

Page 1 of 1 (6 items) | RSS
Beoworld Security Certificate

SSL