Sign in   |  Join   |  Help

Gründe für schlechtes Bild bei Beovision

rated by 0 users
Answered (Not Verified) This post has 0 verified answers | 16 Replies | 0 Followers

berner77
Not Ranked
6 Posts
OFFLINE
Bronze Member
berner77 posted on Wed, Feb 15 2017 4:39 PM

Hallo Leute!

Ich habe 2 TV Geräte, Beovision 5 und Beovision 7 diese zeigen beide ein sehr schlechtes, krisseliges Bild an. Ich denke das Problem liegt irgendwo bei der Zentraleinheit. 


Was denkt ihr, woran das liegen könnte ?

Muss ich das Signal vielleicht irgendwie verstärken ?


Ich kenn mich leider nicht so gut aus, also habt Nachsicht mit mir. :-)

All Replies

TanteInge
Top 200 Contributor
Berlin / Germany
398 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Also 'n paar mehr Informationen (Empfang ? Sat, Kabel, Terristisch ??), Verkabelung usw. wären hilfteich...

Gruß,

TanteInge

My B&O:

  • Living-Room: BeoMaster 7000 (white), BeoGram 7000 CD (white), BeoGram 6500 Vinyl (white), BeoCord 6500 Tape (White), KEF LS 50 (white) with Yamaha NS-SW 300 Subwoofer (white)
  •  Guest-Room: BeoSound Ouverture, DeToma Stavolo 700 active (white), MCL2P, Technics SB-C700 (white)
  • 2x Beo4 (modded by LinVis), BeoCom 4 and A9 Keyring; Light-Manager by jbmedia
berner77
Not Ranked
6 Posts
OFFLINE
Bronze Member
berner77 replied on Thu, Feb 23 2017 10:09 AM

Hey TanteInge. Danke das du versuchst mir bei dem Problem zu helfen.

Sorry, dass meine Antwort sich so verzögert. 

Es handelt sich um ein BeoSystem 1 Mark 3 Type: 9431

Wenn ich das richtig sehe dort geht direkt ein Antennenkabel rein.

Wir empfangen über "Kabel".

 

TanteInge
Top 200 Contributor
Berlin / Germany
398 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Ein erster Schritt Yes - thumbs up

Kabel analog, Kabel Digital, SD oder HD ???

Es gibt so viele Varianten...

Gruß,

TanteInge

My B&O:

  • Living-Room: BeoMaster 7000 (white), BeoGram 7000 CD (white), BeoGram 6500 Vinyl (white), BeoCord 6500 Tape (White), KEF LS 50 (white) with Yamaha NS-SW 300 Subwoofer (white)
  •  Guest-Room: BeoSound Ouverture, DeToma Stavolo 700 active (white), MCL2P, Technics SB-C700 (white)
  • 2x Beo4 (modded by LinVis), BeoCom 4 and A9 Keyring; Light-Manager by jbmedia
berner77
Not Ranked
6 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Schritt für Schritt Diagnose ;-)

Digital ! Ich glaube SD. Hab noch nie ein HD Sender entdeckt ;)

kallasr
Top 50 Contributor
Germany
2,415 Posts
OFFLINE
Founder
kallasr replied on Sat, Feb 25 2017 10:56 AM
Digital sollte aber ARD, ZDF etc. in HD haben....

Living Room: Beosystem 4, Beolab 7-6 (Center), Beolab 8000 (Fronts and Rears) and Beolab 2. Screen: Panasonic TX-P65STW60
Home Cinema: Beosystem 4, Beolab 7-2 (Center), Beolab Penta 2 (Fronts), Beolab 4000 (Rears) and Beolab 2. Projector: Sony VPL-HW55
Home Office: Beovision 10-40 on STB Bracket wall mount masterlinked to Beosound 9000 MK3 on horizontal wall bracket driving Beolab 5000 Speakers
Bedroom: Loewe TV with Beolab 6002 and Beolab 11 (all White)
In storage: Beolab 5000/Beomaster 5000 (1960s). 

berner77
Not Ranked
6 Posts
OFFLINE
Bronze Member
berner77 replied on Sat, Feb 25 2017 11:49 AM

Mhhh...ich dachte eigentlich das analog in berlin schon abgeschaltet wurde. Passiert jedoch erst  Juli 2017 wie ich gerade gelesen habe.

Wie kann ich es denn sicher herausfinden?

Millemissen
Top 10 Contributor
Flensborg, Denmark
12,203 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Antennenkabel anschliessen bei beiden  - und gucken, was 'rauskommt'!

Aber eigentlich nicht des Versuches wert - alles was analog-tv ist, wird sowieso bald Vergangenheit sein (oder ist schon).

Wenn du bei beiden keine HD-tuner hast, hilft nur ein externes Gerät.

MM

There is a tv - and there is a BV.

kallasr
Top 50 Contributor
Germany
2,415 Posts
OFFLINE
Founder
Bei Beovision 5 sicher analog....

Living Room: Beosystem 4, Beolab 7-6 (Center), Beolab 8000 (Fronts and Rears) and Beolab 2. Screen: Panasonic TX-P65STW60
Home Cinema: Beosystem 4, Beolab 7-2 (Center), Beolab Penta 2 (Fronts), Beolab 4000 (Rears) and Beolab 2. Projector: Sony VPL-HW55
Home Office: Beovision 10-40 on STB Bracket wall mount masterlinked to Beosound 9000 MK3 on horizontal wall bracket driving Beolab 5000 Speakers
Bedroom: Loewe TV with Beolab 6002 and Beolab 11 (all White)
In storage: Beolab 5000/Beomaster 5000 (1960s). 

TanteInge
Top 200 Contributor
Berlin / Germany
398 Posts
OFFLINE
Bronze Member
An analog dachte ich ja auch sofort, daher die Nachfrage.

Auf einen LCD/LED oder Plasma gehört ein digitales Bild, ab bestimmten Bilddiagonalen / Sitzabständen gerne HD / UHD.

Analoges Kabel-TV maximal für einen Röhrenfernseher Wink

Gruß,

TanteInge

My B&O:

  • Living-Room: BeoMaster 7000 (white), BeoGram 7000 CD (white), BeoGram 6500 Vinyl (white), BeoCord 6500 Tape (White), KEF LS 50 (white) with Yamaha NS-SW 300 Subwoofer (white)
  •  Guest-Room: BeoSound Ouverture, DeToma Stavolo 700 active (white), MCL2P, Technics SB-C700 (white)
  • 2x Beo4 (modded by LinVis), BeoCom 4 and A9 Keyring; Light-Manager by jbmedia
Peter Visser
Not Ranked
Leeuwarden
10 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Suggested by Peter Visser

Mantelstromfilter vielleicht?

berner77
Not Ranked
6 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Danke für den Mantelstromfilter Tipp.

 

Allerdings wenn sich herausstellt dass das Geräte analog ist, habe ich ja ein anderes Problem. Denn das analoge signal wird ja in Juli abgeschaltet.

 

Ich hab schon gegooglet aber nicht viel gefunden. Gibt es die Geräte Spezifikation irgendwo. Dann könnte ich es überprüfen.

Type: 9431

Item: 1805128

 

MMIII

 

kallasr
Top 50 Contributor
Germany
2,415 Posts
OFFLINE
Founder
9431? Beosystem 1 MK 3? War das beim Beovision 5 verbaut...?

Living Room: Beosystem 4, Beolab 7-6 (Center), Beolab 8000 (Fronts and Rears) and Beolab 2. Screen: Panasonic TX-P65STW60
Home Cinema: Beosystem 4, Beolab 7-2 (Center), Beolab Penta 2 (Fronts), Beolab 4000 (Rears) and Beolab 2. Projector: Sony VPL-HW55
Home Office: Beovision 10-40 on STB Bracket wall mount masterlinked to Beosound 9000 MK3 on horizontal wall bracket driving Beolab 5000 Speakers
Bedroom: Loewe TV with Beolab 6002 and Beolab 11 (all White)
In storage: Beolab 5000/Beomaster 5000 (1960s). 

BeoIce
Top 150 Contributor
Recklinghausen, Germany
750 Posts
OFFLINE
Founder

Da habe ich auch drüber nachgedacht.

Auf dem Gehäuse des BV5 würde aber doch auch nicht die Type Nr. des BS1 stehen, sondern die Type Nr. des BV5 selbst oder ?

Das BS1 MK3 Type 9431 wurde mit dem BV4 kombiniert so weit ich weiß.

BeoSound 9000 MK3, BeoLab 8000, BeoLab 6000, BeoLab 3500, LCS9000, BeoLab 11, BeoLab 7.2, BeoLab 7.1, Beolab 4 PC, BeoCenter 2300, BeoSound Century, BeoSound 8, Beosound 2, BeoVision 7-40 MK2 , BeoVision 7-32 MK3, BeoVision 6-22, BeoVision 4-42, BeoMedia 1, BeoCom 4, BeoLink 1000, BeoLink 5, BeoLink 4 & BeoTime

berner77
Not Ranked
6 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hey ! Erst einmal Danke an euch alle für eure Mühen !

Ich hab noch mal sicher gestellt, dass das System nur analog empfängt. Das ist schlecht. Da das analoge TV Signal wird am 30. Juni 2017 in den meisten Teilen Deutschlands abgeschaltet (Quelle) wird, muss ich mir ja eh ein neues BeoSystem beschaffen.

Ich hab mich folgendes gefragt: Kann man ein aktuelles BeoSystem (mit HD und digitalem TV) mit den alten BV4 verbinden ?

Seid beruhigt, ich habe das nicht vor. Mich interessiert es nur. RTFM 

VG Berner

Page 1 of 2 (17 items) 1 2 Next > | RSS
Beoworld Security Certificate

SSL