Sign in   |  Join   |  Help

Renovierung.... Neues Netzwerk - gleich mit Masterlink? Tips? Tricks?

rated by 0 users
Not Answered This post has 0 verified answers | 6 Replies | 1 Follower

pauel
Top 500 Contributor
115 Posts
OFFLINE
Gold Member
pauel posted on Thu, Apr 7 2016 1:00 PM

Hallo, Leuts!

 

Ich renovier grad - und bau mir dann gleich ein Netzwerk in die Wand bzw in die großzügig dimensionierten, hohlen & abnehmbaren Fußleisten.

 

Geplant ist eine CAT7-Verlegung...

 

Nun plane ich, gleich eine ML-Struktur mitzulegen....

 

Soll heissen:

 

Netzwerkdosen UP, CAT7 - und ne 8er-Patchdose, in der alle MLs zusammenlaufen und einfach gebrückt werden - natürlich getrennt vom restlichen Netzwerk.

 

Dazu dann ein paar SÜNDTEURE Kabel ML auf RJ45.....

 

Richtig so?

 

Was vergessen?

 

Geht ganich????

 

Smile

My Beo: 3x Cabinet 3, Beovision 4-50 & Beosystem 3 MK3 inkl. Beolab 7-6 & BeoLab 2, DVDO Edge, Cinemateq Picture Optimizer Plus SD & Studio-Player SDI-DVD, SONY BDP-S1e BluRay, Beovision 10-32, Beovision 10-40, BeoCenter 6-26, Beomedia 1, BeoCenter 1, Beocenter 2 DVD, 2x BeoLab Penta MK3, 4xBeolab 8000, 4xBeoLab 6000,  4xBeolab 3500, 3xBeolab 2000, Beosound 9000 MK3, Ouverture, Beocom 4, Beocom 5, 4xBeocom 6000, Beocom 2, Beolit 17, Raspberry PI2 mit Rune Audio fürs Audio-Streaming, 2x RaspBerry PI2 mit XBMC als Media-Streamer, 2x Amazon Fire TV, QNAP 12TB NAS...;-), Beosound 8

All Replies

egges
Top 200 Contributor
germoney
302 Posts
OFFLINE
Bronze Member
egges replied on Thu, Apr 7 2016 7:02 PM

Hallo, 

ich hab meine Modernisierung gerade hinter mir und empfehle, das ML-Patchfeld (stromlos, geerdet, kein Switch) in der Nähe des Routers anzulegen. Dort kannst Du ggfs. mal geschickt und versteckt eine Verbindung zum NL//ML-Konverter herstellen. 

Ich stell mich ein ander Mal vor weil ich noch zu busy bin jetzt mitm einräumen; nur soviel: ich hab gerade 150m CAT7-Kabel verlegt und mir fürs Wohnzimmer nen Avant samt 11er und 12er 5.1-Konfig. gegönnt und die alten Produkte mit Konverter und Essence in den andern drei Räumen verteilt und vernetzt. 

Viel Erfolg

egges

Wohnzimmer: BeoVision Avant 55", BeoLab 11, 12-2 und 12-3 für 5.1-Sound + amazonFireTV, appleTV (4th. gen.) und Samsung BluRay-Player; BeoSound 2, BeoSound 3000 (fast nur noch Deko)////Schlafzimmer: BeoEssence MkII, BeoLab 4000 + Samsung 46"-TV////Büro: BLC NL/ML, BeoSound 35, Thorens TD320MkII, Samsung 32"-TV, WesternDigital 4TB-Server////Bad: BeoLab 2000; alles CAT7 verkabelt////Küche: M5 (drahtlos) plus diverse apple-Geräte (macmini, macbook, ipads, iphones, timecapsule, watch)

Matthaeus123
Top 500 Contributor
162 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Es gilt die goldene Regel,

Cat7, Cat7, Cat7 ;)

Die teuren LexCom-Kabel kann man auch selber machen.
pauel
Top 500 Contributor
115 Posts
OFFLINE
Gold Member
pauel replied on Fri, Apr 8 2016 3:08 PM

..gäbs da Anleitung für zum selber machen???

My Beo: 3x Cabinet 3, Beovision 4-50 & Beosystem 3 MK3 inkl. Beolab 7-6 & BeoLab 2, DVDO Edge, Cinemateq Picture Optimizer Plus SD & Studio-Player SDI-DVD, SONY BDP-S1e BluRay, Beovision 10-32, Beovision 10-40, BeoCenter 6-26, Beomedia 1, BeoCenter 1, Beocenter 2 DVD, 2x BeoLab Penta MK3, 4xBeolab 8000, 4xBeoLab 6000,  4xBeolab 3500, 3xBeolab 2000, Beosound 9000 MK3, Ouverture, Beocom 4, Beocom 5, 4xBeocom 6000, Beocom 2, Beolit 17, Raspberry PI2 mit Rune Audio fürs Audio-Streaming, 2x RaspBerry PI2 mit XBMC als Media-Streamer, 2x Amazon Fire TV, QNAP 12TB NAS...;-), Beosound 8

pauel
Top 500 Contributor
115 Posts
OFFLINE
Gold Member
pauel replied on Wed, Apr 13 2016 5:45 PM

...sooooooooooooooo... schnell mal nen paar ML-RJ45-Kabel konfektioniert.....

 

8er Patchbox ausm Keller geholt, aufgeschraubt und stumpf alle Anschlüsse intern mit Kabelbrücken gebrückt.....

 

Kabel reingesteckt...... läuft.

 

Ein ML-Kabel mit Keystone-Kupplung, dann nen altes CAT5-Kabel (schön lang - lag hier so rum... in rosa..;-)) an die Kupplung gesteckt, ran an die Patchbox - läuft auch.

 

Supi.

 

Da ich noch massig fertige CAT5-Kabel habe, werde ich die ML-Kabel in CAT7 mit RJ45 baun - nen schickes Aufbauschema hab ich gefunden... - die Dosen bekommen Keystone Modularkupplungen (CAT6A) - und dann werd ich meine ewig langen, fertigen CAT5er nehmen...... jeweils einfach an die Kupplung hinten in der Dose und dann ans Patchdöschen.

 

Glücklicherweise liegt alles in den Fußleisten...;-)

 

 

My Beo: 3x Cabinet 3, Beovision 4-50 & Beosystem 3 MK3 inkl. Beolab 7-6 & BeoLab 2, DVDO Edge, Cinemateq Picture Optimizer Plus SD & Studio-Player SDI-DVD, SONY BDP-S1e BluRay, Beovision 10-32, Beovision 10-40, BeoCenter 6-26, Beomedia 1, BeoCenter 1, Beocenter 2 DVD, 2x BeoLab Penta MK3, 4xBeolab 8000, 4xBeoLab 6000,  4xBeolab 3500, 3xBeolab 2000, Beosound 9000 MK3, Ouverture, Beocom 4, Beocom 5, 4xBeocom 6000, Beocom 2, Beolit 17, Raspberry PI2 mit Rune Audio fürs Audio-Streaming, 2x RaspBerry PI2 mit XBMC als Media-Streamer, 2x Amazon Fire TV, QNAP 12TB NAS...;-), Beosound 8

pauel
Top 500 Contributor
115 Posts
OFFLINE
Gold Member
pauel replied on Sun, Apr 17 2016 4:52 PM

...Update:

 

Läuft alles.

 

Aber es MÜSSEN Cat7-Kabel sein - alles andere verursacht Störungen.

 

 

...zum "einpegeln" von 4x BL8000 + Lab2 habbich mal DAS hier genommen:

 

https://www.youtube.com/watch?v=kSS_tDfeLOk&list=RDWu2_hrNqdWs&index=23

 

...mal abgesehen davon, dass diese... "Musik" entweder völlig entspannt - oder Angstzustände verursacht & die Nackenhaare aufstellen lässt (bei mir ersteres!!!):

 

Für den Basspegel gibts nix besseres..... dafür spult man mal auf 34:00 vor......

Big Smile

My Beo: 3x Cabinet 3, Beovision 4-50 & Beosystem 3 MK3 inkl. Beolab 7-6 & BeoLab 2, DVDO Edge, Cinemateq Picture Optimizer Plus SD & Studio-Player SDI-DVD, SONY BDP-S1e BluRay, Beovision 10-32, Beovision 10-40, BeoCenter 6-26, Beomedia 1, BeoCenter 1, Beocenter 2 DVD, 2x BeoLab Penta MK3, 4xBeolab 8000, 4xBeoLab 6000,  4xBeolab 3500, 3xBeolab 2000, Beosound 9000 MK3, Ouverture, Beocom 4, Beocom 5, 4xBeocom 6000, Beocom 2, Beolit 17, Raspberry PI2 mit Rune Audio fürs Audio-Streaming, 2x RaspBerry PI2 mit XBMC als Media-Streamer, 2x Amazon Fire TV, QNAP 12TB NAS...;-), Beosound 8

pauel
Top 500 Contributor
115 Posts
OFFLINE
Gold Member
pauel replied on Mon, Apr 18 2016 8:19 PM

...so - läuft.

 

Böse Falle:

 

Ich hab die guten KEYSTONE-Module zum selberbaun & zusammenklappen genommen.

 

Leider hat son blödes Modul beim Klappen IMMER irgendwie nen Kontakt zu einem der Kabel...... Netzwerktester spielt verrückt...

 

Abhilfe:

 

1x Malerband um den Kabelwürfel, dann zusammenklappen.

 

Die 3 Massedrähte einfach zwirbeln und so lagen, dass das Metallgehäuse Kontakt hat.

 

Und schoooon ist alles prima!!!

 

Danke hier auch nomma an Ulf - wie immer gabs Hilfe.

 

;-)

My Beo: 3x Cabinet 3, Beovision 4-50 & Beosystem 3 MK3 inkl. Beolab 7-6 & BeoLab 2, DVDO Edge, Cinemateq Picture Optimizer Plus SD & Studio-Player SDI-DVD, SONY BDP-S1e BluRay, Beovision 10-32, Beovision 10-40, BeoCenter 6-26, Beomedia 1, BeoCenter 1, Beocenter 2 DVD, 2x BeoLab Penta MK3, 4xBeolab 8000, 4xBeoLab 6000,  4xBeolab 3500, 3xBeolab 2000, Beosound 9000 MK3, Ouverture, Beocom 4, Beocom 5, 4xBeocom 6000, Beocom 2, Beolit 17, Raspberry PI2 mit Rune Audio fürs Audio-Streaming, 2x RaspBerry PI2 mit XBMC als Media-Streamer, 2x Amazon Fire TV, QNAP 12TB NAS...;-), Beosound 8

Page 1 of 1 (7 items) | RSS
Beoworld Security Certificate

SSL