Sign in   |  Join   |  Help

Beolink PC2 bzw. Beoport mit Overture per Masterlink verbinden und per PC steuern

rated by 0 users
Not Answered This post has 0 verified answers | 6 Replies | 1 Follower

Tom8000
Not Ranked
43 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Tom8000 posted on Wed, Jul 29 2015 10:16 PM

Hallo B&O Freunde,

ich habe ein Kommunikationsproblem zwischen der Beoport-Software (bzw. Beoplayer) und meiner Overture.

Konfiguration:   PC mit Beoport-Software <-> USB <-> Beolink PC2 <-> Masterlink <-> Overture

Die Beoport-Software ist natürlich aktuell, die Beolink PC2 Firmware ist laut Software ebenfalls aktuell. Die Overture hat die Version 1.3

Die virtuelle Beo4 der Beoport-Software bietet neben N.Radio und N.Music auch das "normale" Radio zur Auswahl, ebenfalls "CD". Ich nehme an, dass bei korrekter Funktion damit der CD-Player bzw. das Radio der Overture gesteuert werden kann...

Leider funktioniert nichts dergleichen. :(

Vielleicht könnte mir jemand einen Lösungsweg aufzeigen. Vielen Dank.

 

All Replies

kallasr
Top 50 Contributor
Germany
2,424 Posts
OFFLINE
Bronze Member
kallasr replied on Wed, Jul 29 2015 10:26 PM
Ouverture kann kein N.Radio/N.Music...

Erst Beosound 3000 (ab sw2.1, wenn ich mich richtig erinnere) oder Beosound 9000 (auch hier die älteren Anlagen nicht).

Beosound 4, Beocenter 2 etc. dann aber alle.

Sorry for the bad news Sad

Ralf

Living Room: Beosystem 4, Beolab 7-6 (Center), Beolab 9 (Fronts), Beolab 8000 (Rears), no Subwoofer. Screen: Panasonic TX-P65STW60
Home Cinema: Beosystem 4, Beolab 7-2 (Center), Beolab Penta 2 (Fronts), Beolab 4000 (Rears) and Beolab 2. Projector: Sony VPL-HW55
Home Office: Beovision 10-40 on STB Bracket wall mount masterlinked to Beosound 9000 MK3 on horizontal wall bracket driving Beolab 5000 Speakers
Bedroom: Loewe TV with Beolab 6002 and Beolab 11 (all white, wall-mounted)
In storage: Beolab 5000/Beomaster 5000 (1960s). 

Tom8000
Not Ranked
43 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Tom8000 replied on Wed, Jul 29 2015 10:36 PM

Hallo kallasr,

Deine schnelle Antwort war zwar nett, aber leider vollständig an der Fragestellung vorbei. Bitte lies nochmals meinen Beitrag.

Dass die Anlage die IR-Befehle für N.Radio und N.Musik nicht versteht ist mir klar, wurde hier aber auch keineswegs angefragt. Mir geht es um die Steuerung der Overture über die am PC installierte Software. Beo4 und andere Fernbedienungen sind hier nicht beteiligt.

 

Matthaeus123
Top 500 Contributor
162 Posts
OFFLINE
Bronze Member
So sollte es eigentlich sein.

CD für CD und Radio für Radio.

Guck mal ob die Anlage auf Option 0 oder 1 steht.

Falls dies nicht der Fall sein sollte umstellen und dann nochmal versuchen.
kallasr
Top 50 Contributor
Germany
2,424 Posts
OFFLINE
Bronze Member
kallasr replied on Wed, Jul 29 2015 11:37 PM
Sorry, da war ich etwas zu unaufmerksam.

Ob Dein Vorhaben funktioniert weiss ich leider nicht.

Wenn die Software ein "CD" senden kann, dann sollte es eigentlich funktionieren...,

Ralf

Living Room: Beosystem 4, Beolab 7-6 (Center), Beolab 9 (Fronts), Beolab 8000 (Rears), no Subwoofer. Screen: Panasonic TX-P65STW60
Home Cinema: Beosystem 4, Beolab 7-2 (Center), Beolab Penta 2 (Fronts), Beolab 4000 (Rears) and Beolab 2. Projector: Sony VPL-HW55
Home Office: Beovision 10-40 on STB Bracket wall mount masterlinked to Beosound 9000 MK3 on horizontal wall bracket driving Beolab 5000 Speakers
Bedroom: Loewe TV with Beolab 6002 and Beolab 11 (all white, wall-mounted)
In storage: Beolab 5000/Beomaster 5000 (1960s). 

RaMaBo
Top 150 Contributor
near Munich
559 Posts
OFFLINE
Gold Member
RaMaBo replied on Thu, Jul 30 2015 9:12 AM

Hallo,,

 

kallasr:
Ouverture kann kein N.Radio/N.Music...

Erst Beosound 3000 (ab sw2.1, wenn ich mich richtig erinnere) oder Beosound 9000 (auch hier die älteren Anlagen nicht).

....

stimmt nicht ganz bzgl. der BeoSound 9000: Jede Beosound 9000 kann NRadio / NMusic wenn der Versionsstand der Firmware passt. Für die 'alte' BS9000 (MK1) gibt es einen Firmware Upgrade auf die Version 2.1 und schon geht's. Der selbe Upgrade ist auch für die MK2 verfügbar, falls noch auf einem alten Firmware Stand. Die MK3 kann auf jeden Fall die beiden zusätzlichen Quellen verarbeiten.

Habe selber eine BS 9000 MK1 mit dem Firmware Upgrade und das funzt wunderbar mit dem BeoMedia 1 Big Smile

 

Ralph-Marcus

kallasr
Top 50 Contributor
Germany
2,424 Posts
OFFLINE
Bronze Member
kallasr replied on Thu, Jul 30 2015 11:05 AM
Korrekt, so war es gemeint.

Es gibt dazu auch eine Seite auf Beoworld.

http://www.beoworld.org/prod_details.asp?pid=954

Ralf

Living Room: Beosystem 4, Beolab 7-6 (Center), Beolab 9 (Fronts), Beolab 8000 (Rears), no Subwoofer. Screen: Panasonic TX-P65STW60
Home Cinema: Beosystem 4, Beolab 7-2 (Center), Beolab Penta 2 (Fronts), Beolab 4000 (Rears) and Beolab 2. Projector: Sony VPL-HW55
Home Office: Beovision 10-40 on STB Bracket wall mount masterlinked to Beosound 9000 MK3 on horizontal wall bracket driving Beolab 5000 Speakers
Bedroom: Loewe TV with Beolab 6002 and Beolab 11 (all white, wall-mounted)
In storage: Beolab 5000/Beomaster 5000 (1960s). 

Page 1 of 1 (7 items) | RSS
Beoworld Security Certificate

SSL