Sign in   |  Join   |  Help

BeoVision 11 Timer

rated by 0 users
Not Answered This post has 0 verified answers | 10 Replies | 0 Followers

nanoloop
Top 500 Contributor
Switzerland
155 Posts
OFFLINE
Bronze Member
nanoloop posted on Sun, Jun 21 2015 4:46 PM

Hallo,

ich habe mal eine Frage zum aktuellsten BeoVision 11 mit BeoRemote One. Dieser wird als TV im Schlafzimmer betrieben und ist mit NL/ML Converter mit einem BeoVision 7-55 und BeoSound 9000 verlinkt.

1: ist es nicht mehr möglich über den BeoVision 11 einen Playtimer zu programmieren? (also so, dass am Morgen der Radio startet?

2: Wie bringt man es fertig, mit dem BeoTime einen Radiotimer für den BV11 zu programmieren? Die BeoRemote One benutzt ja irgendwie andere Befehle, ich glaube für den DVB-Radio ist der Befehl AV-Radio nötig.

Gruss nanoloop

All Replies

Raeuber
Top 50 Contributor
Germany
2,542 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Das wird Dir beides nicht gelingen.

B&O sollte daher beim Kauf eines BV 11 oder Avant einen Wecker kostenlos mitliefern.

Gruß vom Räuber
nanoloop
Top 500 Contributor
Switzerland
155 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hallo Räuber,

danke für die schnelle Antwort. Das ist eigentlich sehr schade 😳 zumal das eigentlich softwaremässig sicherlich keine grosse Sache wäre einen Playtimer zu implementieren.

Bei der alten BV11 Software konnte man doch noch zuordnen welchen Befehl welche Funktion ausführt? Geht das echt nicht mehr? Oder müsste man beim TV die Fernbedienung auf Beo4 umstellen und auf die Remote one verzichten?

gruss nanoloop

Raeuber
Top 50 Contributor
Germany
2,542 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Hallo nanoloop,

softwaremäßig wäre das nicht so einfach, da die neuen BVs keine Uhr integriert haben.

Falls man den BV 11 auf die Nutzung der Beo4 umstellt, sollte die Verwendung der BeoTime funktionieren. Allerdings kann man damit nur einen einzigen Timer programmieren.

Gruß vom Räuber
nanoloop
Top 500 Contributor
Switzerland
155 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Raeuber:
Hallo nanoloop,

 

softwaremäßig wäre das nicht so einfach, da die neuen BVs keine Uhr integriert haben.

 

Oh, das stimmt natürlich. Eine integrierte Uhr würde das Produkt ungemein teurer machen ;-)

Nein im ernst, der TV muss ja eine "innere Uhr" haben. Wie währen sonst Timeraufnahmen möglich oder korrekte EPG Daten. Dass die Uhr nicht manuell eingestellt werden kann, sollte doch noch lange nicht heissen, dass es keine gibt. Denn es gibt ja mehrere Kanäle wie diese synchronisiert werden kann (Internet, TXT etc.). Oder steh ich da völlig auf dem Schlauch?

Und wenn manuelle Timeraufnahmen möglich sind, sollte Playtimer nicht eine allzugrosse Sache sein.

Gruss nanoloop

Raeuber
Top 50 Contributor
Germany
2,542 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Dann zieh mal das Antennenkabel raus und Du wirst feststellen, dass es vorbei ist mit der Uhrzeitanzeige. Der BV 11 bezieht nämlich die Uhrzeit aus den Daten, die das EPG übermittelt. Der BV 11 hat somit keine eigene 'innere Uhr', sondern quasi eine 'äußere'.

Auf der Grundlage dieser über das Antennenkabel übermittelten Uhrzeit ließe sich sicherlich eine Timerfunktionalität entwickeln. Aber dies ist anscheinend für B&O zu kompliziert, so dass man den auch für mich sehr wichtigen Timer einfach weglässt.

Räuber
Matthaeus123
Top 500 Contributor
162 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Trotzdem ist es möglich mit der BeoTime den 11er anzuschalten.

Einzig die 3 Profiltasten der Remote-One funktionieren nicht mehr.

Stell einfach den TV auf Beo4, dann kannst du wie gewohnt die Quellen für die jeweilige Taste auf der Beo4/Remote-one zuweisen.

Um weiterhin die neue Fernbedienung nutzen zu können, muss diese aber auf "Beo 4 AV" stehen.

Dann sollte unter TV und Musik alle gängigen Befehle da sein.

Diese kannst du natürlich dann aber auch noch umbenennen, aus der Liste entfernen und alle anderen Vorteile nutzen, die du durch die Remote-One hast.
nanoloop
Top 500 Contributor
Switzerland
155 Posts
OFFLINE
Bronze Member
nanoloop replied on Tue, Jun 23 2015 10:01 AM

Hallo,

ja das mit dem BeoTime funktioniert  wenn man den TV auf Beo4 umstellt. Wer aber mal die MyButtons auf der BeoRemote One entdeckt und schätzen gelernt hat, möchte diese auch nicht mehr missen.

Gruss nanaoloop

Raeuber
Top 50 Contributor
Germany
2,542 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Raeuber replied on Tue, Jun 23 2015 10:18 AM
nanoloop:

Hallo,

ja das mit dem BeoTime funktioniert wenn man den TV auf Beo4 umstellt. Wer aber mal die MyButtons auf der BeoRemote One entdeckt und schätzen gelernt hat, möchte diese auch nicht mehr missen.

Gruss nanaoloop

Tja, man kann halt nicht alles haben...
daggy
Not Ranked
Schweiz
62 Posts
OFFLINE
Bronze Member
daggy replied on Wed, Jun 24 2015 9:01 AM

Wenn der BV11 auf Beo4 Modus ist, kannst du den Quellen eine Taste zuweisen. Wenn das gemacht ist, kannst du wieder auf BeoRemote One umstellen. Die ausgewählten Tasten gehen dann immernoch!

War jedenfalls mal so, mit der neusten Software habe ich es nicht mehr probiert.

 

Gruss Daggy

BeoVision Avant 55 auf Motorstand, Swisscom TV 2.0, Apple TV, Popcorn Hour A-410 Mediaplayer, alles per PUC gesteuert,

4x BeoLab 6000, Linkraum mit NL/ML-Converter (als "BeoLink Aktiv") und BeoLab 4, Netzwerk mit Fritzbox 7390 CH, Mac Mini als Server

daggy
Not Ranked
Schweiz
62 Posts
OFFLINE
Bronze Member
daggy replied on Wed, Jun 24 2015 9:01 AM

Wenn der BV11 auf Beo4 Modus ist, kannst du den Quellen eine Taste zuweisen. Wenn das gemacht ist, kannst du wieder auf BeoRemote One umstellen. Die ausgewählten Tasten gehen dann immernoch!

War jedenfalls mal so, mit der neusten Software habe ich es nicht mehr probiert.

 

Gruss Daggy

BeoVision Avant 55 auf Motorstand, Swisscom TV 2.0, Apple TV, Popcorn Hour A-410 Mediaplayer, alles per PUC gesteuert,

4x BeoLab 6000, Linkraum mit NL/ML-Converter (als "BeoLink Aktiv") und BeoLab 4, Netzwerk mit Fritzbox 7390 CH, Mac Mini als Server

Page 1 of 1 (11 items) | RSS
Beoworld Security Certificate

SSL