Sign in   |  Join   |  Help
Click here to change your Beoworld Account Details

Beolink Gateway: If...then Condition

rated by 0 users
Not Answered This post has 0 verified answers | 10 Replies | 1 Follower

moritz001
Not Ranked
5 Posts
OFFLINE
Bronze Member
moritz001 posted on Fri, Jan 12 2018 6:16 AM

Liebes Forum

In meiner Hausinstallation habe ich erfolgreich meinen Beolink Gateway integriert und läuft einwandfrei. Nun möchte ich eine "wenn...dann" bzw "if...then" Befehl in meinem Makro abbilden und komme leider bei meinem Vorhaben nicht weiter.

Das Makro läuft so:

Taster drücken --> Licht und Musik aus --> Aussenbeleuchtung an --> Aussenbeleuchtung nach 30 sec aus

Nun möchte ich dieses Makro mit dem Befehl erweitern, so dass die Aussenbeleuchtung nur bis 1h vor Sonnenaufgang und dann erst wieder 1h nach Sonnenuntergang an geht. Ist das möglich?

Besten Dank im Voraus für eure Überlegungen und Mithilfe!

Gruss

Moritz

All Replies

Ralf
Top 500 Contributor
Hamburg Germany
161 Posts
OFFLINE
Silver Member
Ralf replied on Fri, Jan 12 2018 2:10 PM

Ich habe sowas Änhliches gemacht, aber es in der Steuerungszentrale (habe Homematic) realisiert, die Homematic kennt Sonnen-untergang und aufgang und  mein Gateway ruft nur das Programm auf, dieses entscheidet ob die Aussenleuchte angeht oder nicht.

Das Programm wird auch von dem Bewegungsmelder benutzt, daher war es für mich so einfacher.

Welches Homeautomation System nutzt du?

Gruss Ralf

 

moritz001
Not Ranked
5 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hallo Ral

Besten Dank für deine Antwort. Ich benutze Conson (leider!) und habe den XP130 von Conson als Gateway. Ob ich auf den Gateway Routinen programmieren kann, bezweifle ich. Aus diesem Grund möchte ich gerne alles auf dem BLGW definieren.

Gruss Moritz

stefan
Top 50 Contributor
200 miles from Struer
2,684 Posts
OFFLINE
Founder
stefan replied on Mon, Jan 15 2018 12:48 PM

Ich kenne Conson nicht (nur vom Namen her...), aber vielleicht ist es möglich, das BLGW zu überreden, das Licht aussen nur nach Sonnenuntergang einschalten zu können..(?) Dazu würde ich das Open Weather System nutzen - Funktioniert bei mir prima.

Und irgendwo habe ich auch `was von Variablen im Gateway gelesen, damit habe ich aber noch nicht rumgespielt, das BLGW habe ich erst seit drei Wochen.... Logikfunktionen wie du sie brauchen könntest, gibt es im Gateway aber (noch?) nicht.

Stefan

moritz001
Not Ranked
5 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hi Stefan

Besten Dank für den Tip! Laut der Hilfefunktion von BLGW werden die Sunrise und Sunset Variabeln nicht abgefragt? Genügt es das Open Weather auf dem BLGW zu aktivieren oder muss man sich auf der HP von Open Weather noch anmelden?

Die Befürchtung habe ich auch, dass Logikfunktionen nicht auf dem BLGW funktionieren. Auch wenn ich die besagten Variabeln hätte, würde es trotzdem in eine Logikfunktion enden. Oder ist meine denkweise falsch?

LG Moritz

beoandy
Top 200 Contributor
sissi not kangaroo
278 Posts
OFFLINE
Gold Member

hi moritz!

kennst du die system modes? https://www.youtube.com/watch?v=RSYcshT-Z-Q

ist in ansätzen eine if/then funktionalität. ich steuere damit unterschiedliche timings und funktionen in abhängigkeit ob ich zuhause bin oder nicht. vielleicht kann man daraus mehr machen.

lg

beoandy

BS Ouverture, BS 9000, AV 9000, Avant 32 DVD, BV9, BV6-22, BS 5, BS 4500, BS 7000, BC 9500, Beo6, BL Penta, F1000, BLGW, etc....

stefan
Top 50 Contributor
200 miles from Struer
2,684 Posts
OFFLINE
Founder
stefan replied on Tue, Jan 16 2018 3:51 PM

Das OpenWeather System anwählen, dann Länen-Breitengrad eingeben, und schon kannst du die Wetterinfos als Event nutzen.

Damit würde ich einen Schalter steuern, der es möglich macht, Aussenlicht einzuschalten (Nacht) oder eben nicht (Tag).

Das andere Macro Taster (Event) -> Musik aus, Licht aus, Aussenlicht 30sek. ein. Damit hast du alles was du wolltest.

Hat auch noch den Vorteil, dass die Aussenbeleuchtung am Tag immer aus bleibt, auc wenn sie von einem anderen Schalter oder Melder eingeschaltet wird. Du musst nur diesen Schalter (Conson...?) zur Verfügung haben.

Was ich noch nicht getestet habe, sind die Virtuell Resources (System), da gibt es auch "buttons" Boolean (true-false), mit denen man wohl Statusabfragen realisieren kann...

Stefan

NielsM
Not Ranked
18 Posts
OFFLINE
Bronze Member
NielsM replied on Wed, Jan 17 2018 8:50 AM

Hallo zusammen,

das hört sich aber mittlerweile recht interessant an, was mit dem BLGW zu machen ist.

Ich habe noch den MLGW und wollte gestern hier noch ins Forum schreiben, dass die fehlenden Logikfunktionen, und diese würde Moritz benötigen, bei B&O mich dazu brachten, auf den KNX und neben des einfach zu programmierenden ML Gateway´s noch von Bab-tec die Cubevision einzusetzen.

Erst letztes Wochenende habe ich hier dann die Logik programmiert: bei Temperaturabfall im Wohnzimmer auf 22 ° und Sonnenschein draussen über 23k Lux fahre Jalousien hoch. Das fährt die Temperatur gleich mal um 3 bis 4 Grad hoch, ohne dass die Fussbodenheizung anspringt.

Das gleiche kommt jetzt noch für den Sommer, nur natürlich anders herum.

Trotzdem, dies nur zur Info, benutzt ich die B&O App mehr oder weniger täglich, weil sie schneller ist und man schneller zum jeweiligen Punkt kommt.

Deswegen Moritz: sorry, ich kann Dir bei Deiner Anfrage nicht weiterhelfen. Gestern hätte ich noch geschrieben, dass diese Logiken meines Erachtens bei B&O fehlen, aber anscheinend kann man das, wie Stefan beschreibt, umgehen.

Viel Erfolg und gleichzeitig die Frage: wenn Du das fertig programmiert hast, kannst Du davon vielleicht einen snapshot posten?

Evtl lege ich mir doch noch das BLGW zu, wenn diese Sachen nun darstellbar sind.

Grüße

Niels

moritz001
Not Ranked
5 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hallo zusammen

Besten Dank für die wertvollen Tips! Ich werde wohl frühestens dieses Wochenende dazu kommen, an meinem BLGW zu "basteln" und werde euch danach gerne Bericht erstatten :-)

Bis dann....

Moritz

moritz001
Not Ranked
5 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hallo zusammen

Besten Dank für die wertvollen Tips! Ich werde wohl frühestens dieses Wochenende dazu kommen, an meinem BLGW zu "basteln" und werde euch danach gerne Bericht erstatten :-)

Bis dann....

Moritz

Ralf
Top 500 Contributor
Hamburg Germany
161 Posts
OFFLINE
Silver Member
Ralf replied on Fri, Jan 19 2018 11:09 AM

Für das BeolinkGatewaykannst Du auch eigene Treiber schreiben, die Schnittstellen Beschreibung und Programmierbeispiele findest du auf beointegration.com

Damit kann man wirklich alles entwickeln was das Herz begehrt, wenn du über gute Programmierkenntnisse verfügst.

Beim MLGW geht das nicht, nur  wenn Dein Homeautomation über eine RESTAPI oder einen Webservice verfügt kann man sowas über Umwege realisieren.

Osram Lightify, Philips Hue, Homematic und einige KNX System bieten sowas. da ist man dann über die CustomStrings freier.

Das MLGW bietet über die Virtuellen Buttons die Möglichkeit  Abfragen über eine Webservice zu machen und dann andere Buttons zu triggern.

Also Tageszeit abfragen und dann Licht  einschalten geht. Ein Virtueller Button kann einen andren virtuell anschalten :-)

Blöderweise kannst Du virtuelle  Buttons nicht  direkt extern über ML ansteuern, das MLGW reagiert nur auf LIGHT/CONTROL/All.Standby vom ML BUS. Virtuelle Buttons sind nur im Webpanel des MLGW zu sehen.

Über die CONTROL Funktion steuere ich auch einige NL Geräte wie das Beoplay M5  z.B.

Die BEORemote one kann bis zu 35 verschiedene Control Functions senden, die kann man in der BRone auch umbenenen.

Schön wäre ja wenn Du TV drückst, dann TV angeht und  das Licht gedimmt wird. Oder wenn Du TV drückst, geht automatisch Deezer auf dem M5 in den Standby.. Hier muss dann zu einer Beolink 5 oder 6 greifen auf der man dann die Makros entsprechend einrichten kann.

Aus dem Grunde habe ich mir auch ein Beolink Gateway zugelegt.

Aber in Verbindung mit einem frei programmierbaren Homeautomationsystem funktioniert das MLGW auch sehr gut und zuverlässig.

Gruss Ralf

 

 

 

Page 1 of 1 (11 items) | RSS