Sign in   |  Join   |  Help
Click here to tell us about your new email address

Tonband-Kasetten digitalisieren aus BeoSystem / Lab 2500

rated by 0 users
Not Answered This post has 0 verified answers | 2 Replies | 2 Followers

H_Ritt
Not Ranked
2 Posts
OFFLINE
Bronze Member
H_Ritt posted on Mon, Apr 24 2017 9:56 AM

Liebe Spezialisten,

wir haben ein Beosystem / Beolab 2500 und möchten gerne unsere Tonband-Kasetten auf PC überspielen zum anschliessenden Digitalisieren.

Das soll (laut verschiedener Ratgeber im Netz) mit einem Audioverbindungskabel mit 2 Cinch Stecker funktionieren.

Ich finde aber leider an der Anlage keine passenden Anschlüsse.

Geht das überhaupt, wenn ja, mit welcher Hardware ?

Vielen Dank für die netten Antworten im Voraus,

Horst

All Replies

TWG
Top 75 Contributor
1,066 Posts
OFFLINE
Gold Member
TWG replied on Tue, Apr 25 2017 12:02 PM

Willkommen bei Beoworld, Horst! :-)


Dein Beosystem 2500 hat einen DIN-Aux-Anschluß. Dafür gibt's Adapterkabel die am anderen Ende 2 oder 4 Cinch-Stecker besitzen. Bei der Beosound 3000 wird über diesen Anschluß auch ein Line-Out-Signal ausgegeben. Ich weiß nicht ob das bei der 2500 auch so ist; müsstest Du mit dem Kabel dann ausprobieren.

Hier findest Du z.B. so ein Kabel:
http://www.beohome.de/kabel-stecker.html

AUX - Cinch Adapterkabel ca. 1,2 Meter
5 polig DIN Stecker auf 4x Cinch Stecker
geeignet für alle Anlagen mit AUX Ein / Ausgang

 

Dann brauchst Du natürlich noch ein (langes) Cinch-Kabel von der Anlage zum Computer und eine Software die aufnehmen kann.


Audacity (kostenlos)
http://www.audacityteam.org/

Magix bietet den Music Maker aktuell kostenlos an.
http://www.magix.com/de/music-maker/

Ein Komplettpaket zum Aufnehmen und restaurieren ist aktuell reduziert:
http://www.magix.com/de/audio-cleaning-lab/retten-sie-ihre-schallplatten/

Natürlich kannst Du auch professionellere Audiosoftware wie Adobe Audition, Magix Soundforge usw. nutzen; die ist dann nur entsprechend teurer. Wobei z.B. Adobe Audition für mich persönlich hinsichtlich Ergonomie und Bedienbarkeit die Nr. 1 ist.


Je nachdem wieviel Wert Du auf die Qualität legst und wieviele Kassetten es sind, würde ich vielleicht bei Thomann doch noch ein günstiges Audio-Interface für den Computer kaufen:
https://www.thomann.de/de/usb_audio_interfaces.html?viewMode=block

Das bringt nebenbei auch noch zusätzlichen Komfort wie den regelbaren Kopfhörerausgang am Interface usw.

 

H_Ritt
Not Ranked
2 Posts
OFFLINE
Bronze Member
H_Ritt replied on Sat, Apr 29 2017 2:48 PM

Vielen Dank für die ausführliche Antwort, hat mir sehr geholfen !

 

Page 1 of 1 (3 items) | RSS