Sign in   |  Join   |  Help
Click here to tell us about your new email address

B&O lagert Fernseher Produktion zu LG aus

rated by 0 users
Not Answered This post has 0 verified answers | 16 Replies | 0 Followers

BOBrb
Not Ranked
33 Posts
OFFLINE
Bronze Member
BOBrb posted on Sat, Mar 19 2016 12:45 PM

Wird ja im Hauptforum schon intensiv darüber gesprochen.

 

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bang-Olufsen-lagert-Fernseher-Produktion-an-LG-aus-3145109.html

All Replies

fg1117
Not Ranked
27 Posts
OFFLINE
Bronze Member
fg1117 replied on Tue, Mar 22 2016 8:06 AM

Bedeutet dies, die Hardware und Produktion macht LG, dass Gehäuse drum wird von B&O designed und die Software / Bedienung ist auch von B&O?

florian25879
Not Ranked
10 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hallo zusammen,

laut meines B&O Händlers werden die Beovision bei LG produziert, aber unter anderen Qualitätsveraussetzung wie die LG Geräte. Aber soll die komplette Produktion dorthin oder wird nur teils bei LG produziert? Die Geräte werden sicher nicht günstiger werden, aber ob die Qualität passt bezweifle ich. Ab wann sollen die Geräte denn dort produziert werden?

Danke, Grüße Florian 

Millemissen
Top 10 Contributor
Flensborg, Denmark
9,137 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Das wissen wahrscheinlich sehr wenig Leute.

Und keiner von diesen hat bisjetzt ihr Wissen preisgegeben im Forum.

Geduld - irgendwann werden wir's wissen.

MM

There is a tv - and there is a BV.

TanteInge
Top 200 Contributor
273 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Wo sind sie denn bislang 'produziert' worden ?

In Dänemark 🇩🇰 wohl eher nicht...

Gruß,

TanteInge

My B&O:

  • Living-Room: BeoMaster 7000 (white), BeoGram 7000 CD (white), BeoGram 6500 Vinyl (white), nuBox 513 (white) with ATM-513 Modul
  •  Guest-Room: BeoSound Ouverture, DeToma Stavolo 700 white (active)
  • 2x Beo4 (modded by LinVis), BeoCom 4 and A9 Keyring; Light-Manager by jbmedia
hotknife
Top 100 Contributor
Germany
825 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Mit gesundem Menscherverstand ist dann allerdings der vielfache Preis in keinster Weise mehr zu rechttertigen. Ich kaufe ja auch nicht meinen neuen BMW für den mehrfachen Preis eines Dacia, wenn er aus dem gleichen Werk kommt.

Ich bin bereit Premium zu zahlen, dann will ich aber auch Premiumprodukte haben u. keinen "gepimpten LG" mit Aluleisten.

BV10-46 black + Technisat DigiCorder Isio C 1 TB + AppleTV3; BS4; BL9; BL8000 MKII all black

kallasr
Top 50 Contributor
Germany
2,116 Posts
OFFLINE
Bronze Member
hotknife:

Ich bin bereit Premium zu zahlen, dann will ich aber auch Premiumprodukte haben u. keinen "gepimpten LG" mit Aluleisten.

Na ja, der Vergleich hinkt. Engineering, Design, Vorverstärker, Integration, Materialien etc... sind bei den Stückzahlen eben eine Menge an Aufpreis.

Obwohl ich Autovergleiche hasse, wie viel von BMW kommt denn aus D?

Eben.

Mir sind die TVs neu auch zu teuer (hängt auch immer vom persönlichen Budget bzw. Preis-Leistung-Empfinden ab). Schlage dann halt bei Gebraucht-/Second-Life-Geräten zu und erfreue mich auch am ausgeschalteten Gerät (OK, ist der Virus...).

Ralf

Beosystem 4 with Beolab 7-2 on table stand (Center), Beolab 8000 (Fronts), Beolab 4000 (Rears) and Beolab 2. Screen: Sony 55W905A. BeoVision 4-50 HD ready (D9) with Beosystem 3 MK I with Beolab 7-2 and Loewe L1 via Beolink Passive Amp. Beovision 7-40 MK III on motorised stand with Beolab 7-2. Beosound 9000 MK3 on horizontal wall bracket with Beolab 5000 Speakers. Beovox Cona + Beovox CX100 White with Yamaha Stereo with Bluetooth dongle for iPhone/iPad. In storage: Beolab 5000/Beomaster 5000. 

muck22
Not Ranked
19 Posts
OFFLINE
Bronze Member

" Ab wann sollen die Geräte denn dort produziert werden?

Danke, Grüße Florian"

 

 steht im Heise Artikel: ab Anfang 2018

לחיים

florian25879
Not Ranked
10 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hallo zusammen,

 

ab wann sie bei LG produziert werden sollen weiss ich nicht. Ist überhaupt die Frage ob sie das tun oder weiterhin in Dänemark produzieren.

Lassen wir uns überraschen. Denke aber das die Qualität weiterhin passen wird.

 

Grüsse Florian

TWG
Top 75 Contributor
1,051 Posts
OFFLINE
Gold Member
TWG replied on Wed, Mar 8 2017 9:04 AM

Schlimmer als der halbherzige Android-Auswuchs in Form des Beovision 14 kann's ja nicht werden. ;-)

Allerdings hoffe ich, dass die B&O Inkarnation der LG Web OS Plattform dann flinker zu bedienen ist und nicht überall Gedenksekunden zu verzeichnen hat.

Das OLED-Bild steckt allerdings ALLES in die Tasche.

hotknife
Top 100 Contributor
Germany
825 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Hat eigentlich jemand von Euch den bildlichen Unterschied zwischen BV11 u. dem neuen BV14 testen können? Leider gibt es den BV14 auch nicht in 46", genau wie den Avant.

Aber die Preise für BV11 Vorführer werden ja langsam interessant.

BV10-46 black + Technisat DigiCorder Isio C 1 TB + AppleTV3; BS4; BL9; BL8000 MKII all black

pauel
Top 500 Contributor
93 Posts
OFFLINE
Bronze Member
pauel replied on Sun, Mar 12 2017 12:20 AM

...hat sich mal ein Besitzer eines Beovision 4-50 über die kleine Beule unten mittig im Alurahmen gewundert?

 

Dann schraubt doch einfach mal den Rahmen ab....

 

B&O hat das Gerät ja auch "übernommen".... der Buckel stammt schlicht und einfach vom PANASONIC-Logo, das sich noch unter dem Alurahmen befindet.

My Beo: 3x Cabinet 3, Beovision 4-50 & BS2 MK3 inkl. Beolab 7.1 & BeoLab 2, Cinemateq Picture Optimizer Plus SD & Studio-Player SDI-DVD, SONY BDP-S1e BluRay, Beovision 7-32MK3, BeoCenter 6-26, Beomedia 1, BeoCenter 1, 2x BeoLab Penta MK3, 4xBeolab 8000, 4xBeoLab 6000,  2xBeolab 3500, 3xBeolab 2000, Beosound 9000, Ouverture, Beocom 4, 4xBeocom 6000, Beocom 2, BeoCom 5, BeoTalk 1200, Beolit 12, Raspberry PI2 mit Rune Audio fürs Audio-Streaming, 2x RaspBerry PI2 mit XBMC als Media-Streamer, QNAP 12TB NAS...;-)

BODokto
Top 500 Contributor
140 Posts
OFFLINE
Bronze Member
pauel:

...hat sich mal ein Besitzer eines Beovision 4-50 über die kleine Beule unten mittig im Alurahmen gewundert?

Dann schraubt doch einfach mal den Rahmen ab....

B&O hat das Gerät ja auch "übernommen".... der Buckel stammt schlicht und einfach vom PANASONIC-Logo, das sich noch unter dem Alurahmen befindet.

Also wenn du ne Beule, nur da wo das Logo sitzt, im Alurahmen hast ist bei dir was verkehrt B&O hat sich zumindest die Mühe gemacht das Logo zu entfernen. Außerdem war der BV4 und auch BV 12 reine Displays ohne Tuner etc. das Beosystem kam immer von B&O sowie die Montage vom Alurahmen und später ja auch die zusätzliche Kamera zum einmessen.

Der neue BV wird dann komplett bei LG gebaut.......
TanteInge
Top 200 Contributor
273 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Also wenn das Logo noch da ist, könnte es sich um ein Modell handeln, wo jemand den 'B&O-Rahmen' selbst auf das sog. 'Plasma-Profi-Panel' von Panasonic gebastelt hat. War ja damals auch hier im Forum gelegentlich Thema...

Gruß,

TanteInge

My B&O:

  • Living-Room: BeoMaster 7000 (white), BeoGram 7000 CD (white), BeoGram 6500 Vinyl (white), nuBox 513 (white) with ATM-513 Modul
  •  Guest-Room: BeoSound Ouverture, DeToma Stavolo 700 white (active)
  • 2x Beo4 (modded by LinVis), BeoCom 4 and A9 Keyring; Light-Manager by jbmedia
pauel
Top 500 Contributor
93 Posts
OFFLINE
Bronze Member
pauel replied on Mon, Mar 13 2017 7:35 AM

...nö... ist nen Original.

My Beo: 3x Cabinet 3, Beovision 4-50 & BS2 MK3 inkl. Beolab 7.1 & BeoLab 2, Cinemateq Picture Optimizer Plus SD & Studio-Player SDI-DVD, SONY BDP-S1e BluRay, Beovision 7-32MK3, BeoCenter 6-26, Beomedia 1, BeoCenter 1, 2x BeoLab Penta MK3, 4xBeolab 8000, 4xBeoLab 6000,  2xBeolab 3500, 3xBeolab 2000, Beosound 9000, Ouverture, Beocom 4, 4xBeocom 6000, Beocom 2, BeoCom 5, BeoTalk 1200, Beolit 12, Raspberry PI2 mit Rune Audio fürs Audio-Streaming, 2x RaspBerry PI2 mit XBMC als Media-Streamer, QNAP 12TB NAS...;-)

Page 1 of 2 (17 items) 1 2 Next > | RSS