Sign in   |  Join   |  Help
Click here to tell us about your new email address

DAB oder DAB+

rated by 0 users
Not Answered This post has 0 verified answers | 4 Replies | 0 Followers

Haw
Top 500 Contributor
100 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Haw posted on Sat, Apr 22 2017 2:51 PM

Hallo, ich habe da mal wieder eine Frage. In meinem Beocenter 2 ist ein DAB-Modul verbaut. Laut B&O gibt es in diesem Modell DAB sowie auch DAB+ Module. Wie kann ich erkennen um was für ein Modul es sich bei mir handelt? Die nächste Frage ist nach einer guten Zimmerantenne- kann mir da jemand einen Tipp geben? Versorgt das Beocenter eine aktive Antenne mit Strom oder brauche ich ein extra Netzteil?

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.

Grüße aus Stuttgart von Hardy 

 

 

All Replies

Haw
Top 500 Contributor
100 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Haw replied on Tue, Apr 25 2017 4:02 PM

Hallo, ich habe mittlerweile B&O befragt und auch prompt Antwort erhalten. Bei Produktionsende gab es noch kein DAB+ , daher ist es recht unwahrscheinlich dass mein Beocenter + hat. Es gab + Nachrüstsätze sind aber nicht mehr verfügbar. Lediglich ein Techniker kann über Softwarestand und interner Hardware den Stand erkennen. 

Jetzt habe ich noch eine Frage zu DAB+ : Ist es möglich mit einem normal DAB-Modul DAB+ zu empfangen, oder ist das prinzipiell nicht möglich. Eine weitere Frage ist : Wird überhaupt noch in normal DAB gesendet?

Ich hoffe sehr auf Antworten , da ich darüber nachdenke mir eine DAB-Antenne zu zulegen.

Herzlichen Dank 

Hardy

Mausbaer01
Not Ranked
3 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Leider ist DAB+ nicht abwärts kompatibel,,da es zwar den gleichen Frequenzbereich, aber ein anderes Decodierungsverfahren verwendet. Damit sind DAB Empfänger nur mehr gut für den Recyclinghof oder als Ziergegenstand am Fensterbrett.

Haw
Top 500 Contributor
100 Posts
OFFLINE
Bronze Member
Haw replied on Tue, Apr 25 2017 8:29 PM

Danke für die Info- wenn Sie mir auch nicht gefällt. Ich habe spaßeshalber mal eine einfach Wurfantenne angeschlossen und den Sendersuchlauf gestartet. Das Ergebnis waren ca. 40 Sender die mit Namen und Sendeanstalt angezeigt werden - leider aber kein Ton. Ist das auf das andere Decodierverfahren zurück zuführen?

Mausbaer01
Not Ranked
3 Posts
OFFLINE
Bronze Member

Während DAB mit MPEG-1 Layer-2 arbeitet, verwendet DAB+ MPEG-4 HE-AAC v2 für Audiokomprimierung, deshalb ist kein Ton zu hören

Page 1 of 1 (5 items) | RSS